Blockminers

Normale Version: Minecraft Update Blog
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
Hallo liebe Blockminers,

Kurz nachdem Mojang das Aquatic Update 1.13 veröffentlicht hat, fand dieses Jahr die MineCon statt.

In dem Panel mit Jens und LadyAgens wurden einige Information zu den Updates 1.14 und 1.15 bekannt gegeben. Da nicht jeder in der Lage ist Englisch zu verstehen oder andere keine Lust haben sich die Videos anzugucken, dachte ich mir, dass ich die wichtigsten Fakten einmal zusammenfasse.
Dazu gesagt sei, dass ich nicht das Panel der MineCon, sondern ein Zusammfassungsvideo des YouTuber Xisumavoid angesehen habe. Die Quellen werde ich auf jeden Fall verlinken.



News zum "Holiday Update" 1.14: (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=q-lDEszTUmQ )

Das Update wird voraussichtlich gegen Ende des Jahres 2018 erscheinen.
Inhalte sind zum einen Bambus, Pandas, Katzen und wahrscheinlich Biomanpassungen.

Bambus und Pandas werden im Dschungelbiom spawnen, aber ähnlich wie der Schleim in bestimmten, ich nenne sie mal "Panda-Chunks". Die Pandas haben unterschiedliche Skins, welcher ihre Persönlichkeit wiederspiegelt. Es spawnen auch Babypandas. (Psst...Die Pandas können auch niesen Big Grin )   

Jens sprach auch von einem Bambusgerüstblock, den man stapeln kann und man einfach den tiefsten Block zerstören müsste, damit das ganze Gerüst kollabiert, also perfekt für Leute, die riesige Gebäude bauen und am Ende nicht immer tonnenweise Erde wegmachen wollen, weil sie dies als Gerüst benutzt haben.

Katzen werden in der 1.14 von den Ozelot seperiert. Sie spawnen nun in Dörfern. Sie sind in der Lage dem Spieler Geschenke zu bringen, jedoch hat weder Jens noch LadyAgnes was genaues darüber verlauten lassen. Die Katzen werden 9 Skins haben, wobei der 9te noch nicht feststeht, da dies ein Skin aus der Community ist. Außerdem haben Phantome ab der 1.14 Angst vor Katzen. Also, die Katze nicht vergessen, wenn man Nachts farmen geht. Wink



Die Biomaanpassungen sind nicht ganz sicher, ob sie mit der 1.14 oder doch nicht später kommen. Betroffen sind:

Wüste (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=yOj0oias61A )
In der Wüste werden ab sofort nun Palmen zu finden sein. Des weiteren werden in der Wüste Erdmännchen spawnen können.

Taiga (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=7dsAjRe6wMk )
In der Taiga lassen sich neben Beerenbüschen und Beeren auch Füchse finden. Des weiteren kommt mit der Taigaanpassung Lagerfeuer ins Spiel.

Savanne (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=SgWz-gd9Uwk )
In der Savanne wird es ab sofort Riesenbäume geben. Auch findet man durch Thermiten infizierte Blöcke, wie auch Thermiten selber. Auch Sträuße wird es in der Savanne zu finden geben.



Nach Infos des Wikis werden in der 1.14 einige neue Blöcke implementiert.
So kann man aus Andesit, Granit, Diorit und co. nun auch Treppen, Halbstufen und Mauern herstellen. Nachdem mich _Nachtflügel_ darauf aufmerksam gemacht hat (Danke dafür by the way), man kann zukünftig Schilder in den verschiedenen Holzsorten herstellen können. Je nachdem kann man auch die Schriftfarbe anpassen. Weitere Infos, wenn dieses Feature spezifischer behandelt wird.

Quelle: https://minecraft-de.gamepedia.com/Zuk%C..._Versionen


Beta zur 1.14  und Informationen (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VLVxekh9oZk )

Pandas haben 5 grundlegende Skins, die je nachdem noch durch die Punkte ein wenig anders aussieht. 
Pandas können, nur wenn sie eine aggressive Persönlichkeit haben, den Spieler angreifen, ansonsten sind sie dem Spieler neutral gesinnt.
Bambus verhält sich ähnlich wie Zuckerrohr, Bambus wächst weiter, wenn man den untersten Block bestehen lässt.
Aus Bambus lassen sich Stöcke und Bambusgerüstblöcke craften.
Die Bambusgerüstblöcke eignen sich perfekt zum bauen. Sie kollabieren ohne Nachbar und man kann sie wie eine Leiter nutzen. Man ist in der Lage an den Blöcke hoch und runter zu klettern. Wird der Gerüstblock zu weit vom Zentrum platziert, fällt dieser wie Sand einfach zu Boden.
Blätter werden weiß/grau wenn sie Schneebedeckt sind.


News zum "Villager & Pillager Update" 1.15 (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=q-lDEszTUmQ )


Das Update soll vorraussichtlich im Frühjahr 2019 erscheinen und alle Besitzer von Dörfer aufgepasst!


Erst die guten Neuigkeiten:
Die Dörfer werden überarbeitet und an die Biome und die Version angepasst. Sie sehen nicht mehr fehl am Platz aus und erhalten einen komplett neuen Look.
Des weiters wurde die KI der Dorfbewohner angepasst, sodass sie sich zielgerichteter im Dorf bewegen. Die Skins, wie auch das Handeln wird ebenfalls angepasst. Die Dorfbewohner werden 12 komplett neue Skins, je nach Beruf haben.

Jetzt die, für Dorfbesitzer schlechte Nachricht:
Es wird Plünderer (Pillager) geben. Diese werden mit einer Armbrust bewaffnet und einem "Pillager Beast" die Dörfer angreifen und plündern. Wie man sich schützen kann, ist noch nicht bekannt.


Weitere Inhalte der 1.15 ist die Armbrust. Sie kann von Plünderer erhalten oder selber hergestellt werden. Sie ist zwar langsamer als der Bogen, ist dafür stärker und schießt weiter als jener
Es wird drei Verzauberungen für die Armbrust geben.
  • "Schnellladen" lädt die Armbrust schneller

  • "Mehrfachschuss" schießt mehrere Pfeile gleichzeitig ab und trifft nebeneinander stehende Gegner

  • "Durchschuß" schießt durch mehrere Gegner hintereinander
Die Armbrust ist auch in der Lage Feuerwerk in Blickrichtung abzufeuern.

Quelle: https://minecraft-de.gamepedia.com/Zuk%C..._Versionen


Kleine Info aus dem Development Panel: (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VLVxekh9oZk)

Es wird eine braune Pilzkuh geben...Ihre Existenz wird von manchen angezweifelt, seie mal dabei gesagt.
Und es soll ein Zielbock für Bogenschußübungen kommen. Das heißt, je näher in der Mitte, desto stärker das Signal.

Das sind soweit alle Infos, die ich aus dem Panel und Xisumavoids Videos entnehmen konnte. Ich hoffe ich konnte weiterhelfen und werde, wenn das Interesse besteht weiterhin Updateinformationen zusammenfassen. Ich entschuldige mich für die Länge des Beitrages. Ich wollte nach dem ersten Video von Xisumavoid bereits einen Beitrag wie diesen machen war aber am hadern...Deswegen sind hier zwei Videos zusammengefasst.
schön zusammengefasst Big Grin
Da ist die 1.13 gerade mal draußen und da sind 2 weitere Versionen geplant...
(Achtung Ironie) An sich muss man ja auch immer die Leute mit "Neuen Dingen" bei der Stange halten (Ironie Ende), aber kann man nicht einfach mal die Neuerungen auf die Community wirken lassen? Muss man mit Features um sich schmeißen?
So macht das keinen Spaß.. zum einen möchte man sich Wissen aneigenen, damit man eben "Up-to-date" ist, aber so viel wie gerade geupdatet wird, kann ich auch eine neue Sprache lernen. (Hopla, wieder Ironie)

Naja, genug gemeckert.

Ich denke da sind vielleicht einige Spieler anderer Meinung,
aber ich war noch nie wirklich der Fan von kurzzeitig
aufeinander folgenden Updates.
Naja, ich hoffe ja auf Stabilität in der 1.13, um das Update ohne Totalschaden zu schaffen. Und wenn das irgendwann und irgendwie geschafft ist sind wir ja voll in Übung für neue "Releases"... :-D
Vielen Dank für die schöne Zusammenfassung M4th3M1tW, Englisch spreche ich zwar, aber ich bin auch ziemlich faul... da hilft das schon weiter. Big Grin
Kurze Anmerkung:
Die Biomupdates für Wüste und Savanne wurden durch die Spielergemeinschaft während der MineCon-Earth per Twitter abgewählt.
Somit wird es vermutlich ein Biomupdate nur für die Taiga geben, mit roten Beeren, Füchsen und so eine Lager- oder Campingfeuerstelle.
Smile
(18.10.2018, 18:24)paleatus schrieb: [ -> ]Kurze Anmerkung:
Die Biomupdates für Wüste und Savanne wurden durch die Spielergemeinschaft während der MineCon-Earth per Twitter abgewählt.
Somit wird es vermutlich ein Biomupdate nur für die Taiga geben, mit roten Beeren, Füchsen und so eine Lager- oder Campingfeuerstelle.
Smile

Ich muss dir wiedersprechen Jens hatte angesprochen, dass alle Biome überarbeitet werden, wir Spieler haben nur bestimmt in welcher Reihenfolge. Also...Ich glaube wir kriegen alle Biome in neu.
Kaum habe ich den Beitrag fertig überschlägt sich Mojang mit Ankündigungen und Updates.
Hier also alles, was Mojang in der letzten Zeit so verzettelt hat.

Das "Holiday Update" 1.14 existiert nicht mehr. Die 1.14 und 1.15 werden zusammen als "Villager & Pillager" Update 1.14 veröffentlicht.
Es wird also kein kleines Update seitens Mojang unterm Tannenbaum geben. Schade irgendwie 
Das Datum oder der Zeitraum ist unbekannt. Verschiedenste Quellen spekulieren auf Anfang 2019.

Änderungen und Anpassungen der bereits vorhandenen Inhalte:

Der aggressive Panda macht nun 6 (3 Herzen) Schaden.
Bambus kann zum füttern von Pandas, als Brennstoff oder Dekoelement in Blumentöpfen verwendet werden.
Pandas kann man mit Bambus und Kuchen füttern.

Gerüstblöcke kollabieren, wenn sie 5 Blöcke vom Zentrum entfernt sind.
Gerüstblöcke sind waterlocked Blöcke.
Sie können zur Zeit nicht in fließende Lava plaziert werden. Ob dies ein Bug oder Feature ist, erfahren wir erst in der nächsten Beta Version oder im kommenden Snapshot.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=CKfcj-v1t68

Und nun die Neuigkeiten:

In der 1.14 wird nur das Taiga Biom überarbeitet. Dass bedeutet, dass Füchse, Lagerfeuer, Beeren und Beerenbüsche kommen werden.

Der Crossbow wurde in der 1.8.0 Beta Version der Minecraft Bedrock Version hinzugefügt. Somit stehen die Level der Verzauberungen fest:
  • Durchschuss (engl. Piercing) 4
  • Multischuss (engl. Mulitshot) 1
  • Schnellladen (engl. Quick Load) 3
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=CKfcj-v1t68


Außerdem wird wegen einem Twitterpost eines Mojang-Mitarbeiters an Dinnerbone spekuliert, dass die erste Snapshotversion am 24.10.2018 erscheinen wird.


Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=CKfcj-v1t68


Dinnerbone hat nun über Twitter angekündigt, dass das "Buchpodest" (engl. Lectern), an welchem er seit Jahren am arbeiten war, nun endlich ins Spiel kommen soll. Man kann auf das Podest Bücher legen, welche dann, wahrscheinlich ohne sie aufzunehmen gelesen werden können.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Tf8LPg1b9y8


Alle Quellen sind natürlich angegeben. Danke aus an Xisumavoid für Zusammenfassen. Perfekt um diesen Blog zu schreiben Tongue
Das waren soweit alle Neuigkeiten, die ich in Erfahrung bringen konnte. Ich hoffe, dass ihr damit was anfangen könnt. Deswegen...Bis zum nächsten Update in diesem Thema Big Grin
Ah, Ok, na dann müssen wir wohl später auf die Termiten aufpassen; Smile weil Blockhaim ja hautsächlich aus Holz gebaut ist. Smile
Hallo liebe Blockminers,

das "Villager & Pillager" Update rückt in greifbare Nähe. Wieso? Na ganz einfach:


Es sind nun endlich die angeteasten neue Blöcke im Spiel.

14 Treppenstufen, 14 Halbstufen und 12 neue Wälle.

Dinnerbone und LadyAgnes sprachen beide über die neuen Blöcke und zeigten auch schon Footage dieser aus dem Spiel.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=q3pzEr7qRu4

Und nun eine Nachricht an die, die viel mit Buch und Feder arbeiten:

Man kann nun endlich die Texten wie in Word und co. markieren und bearbeiten. Endlich Tongue

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=mg7UTxjY-Z0&t


Diesmal keine großen Neuigkeiten, doch wollte ich euch auf dem laufenden halten.
Seiten: 1 2 3