Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Aktive Themen
~* Happy Birthday *~
Forum: Off-Topic
Letzter Beitrag: Wyveres
Vor 45 Minuten
» Antworten: 1.947
» Ansichten: 889.972
Schöne Foto's von Heute
Forum: Off-Topic
Letzter Beitrag: enderfussel
Vor 3 Stunden
» Antworten: 1.274
» Ansichten: 842.559
Das Labyrinth des Minotau...
Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: LoGremo | Sam
Gestern, 00:06
» Antworten: 4
» Ansichten: 73
Bauevent "Portal zur ande...
Forum: Events
Letzter Beitrag: Kaldoron
18.01.2021, 23:49
» Antworten: 2
» Ansichten: 186
Dekostube
Forum: Bauten
Letzter Beitrag: Stilora
12.01.2021, 22:44
» Antworten: 151
» Ansichten: 78.187
Bauevent "Portal zur ande...
Forum: Events
Letzter Beitrag: LordRazen
11.01.2021, 23:20
» Antworten: 4
» Ansichten: 528
Adventszeit auf Blockmine...
Forum: Events
Letzter Beitrag: LordRazen
11.01.2021, 23:19
» Antworten: 33
» Ansichten: 4.169

 
Bug Blockminers Städtesystem v2.0 - Teil 2
Geschrieben von: LordRazen - 22.05.2020, 19:50 - Forum: Server-Neuigkeiten - Antworten (10)

[Bild: attachment.php?aid=3033]

Blockminers Städtesystem v2.0
Für alle die es noch nicht mitbekommen haben: Das Blockminers Städtesystem wurde grundlegend überarbeitet. Alle Informationen dazu findet ihr »hier.

Die ersten Anträge haben auch die Schwierigkeiten des neuen Systems gezeigt.

Deshalb hier einige Hinweise:

  • Bewertungskriterium "Grundfläche": Die Grundfläche wird an der Außenwand bemessen, bei verschachtelten Gebäuden müssen die Einzelflächen hier addiert werden. Eine Einfassung des gesamten Gebäude in ein Rechteck ist ein Rechteck, bei dem dann ein Teil nicht gebaut ist, ist nicht zulässig. Anbauten wie Außentreppen werden nicht bei der Grundfläche sondern bei den Gebäudestrukturpunkten mit berücksichtigt.
  • Bewertungskriterium "Etagen": Es zählen nur Etagen, die sich über die ganze oder nahezu die ganze Grundfäche erstrecken. Türme auf einem ansonsten großen Gebäude zählen nicht als Etagen sondern werden bei Gebäudestrukturpunkten mit berücksichtigt. Entsprechende Informationen wurden zu der Seite » Ideen und Beispiele angefügt.
  • Armorstands: Vanilla-Armorstands werden beim Kriterium "Dekopunkte - Einrichtung / Gestaltung" mit eingerechnet. Nur Armorstands, welche offenkundig mit der EAS-Permission bearbeitet wurden zählen ins letzte Kriterium "Dekopunkte - Armorstands". Ein einzelner Armorstand reicht allerdings nicht aus, um bei diesem Kriterium die Option "Vereinzelte Armorstands" zu rechtfertigen, es muss wie überall eine gewisse Substanz da sein.
  • Plätze: Plätze sind nicht als großflächige öffentliche Gebäude sondern als Dekoobjekte zu zählen. Diese Anpassung ging bei den meisten wohl unter ;-)

...und hier ein paar Anpassungen:
  • Das "Stadtumfassende Projekt" wurde umbenannt in "Städtisches Großprojekt", um den Sinn besser gerecht zu werden: Es geht um ein großflächiges Projekt, es muss jedoch nicht zwingend die ganze Stadt "einfassen", wie der bisherige Begriff suggeriert. Natürlich werden Stadtmauern und Ubahnen auch weiterhin als Städtische Großprojekte gezählt.
  • Metropolen benötigen wieder ein städtisches Großprojekt und ein Wahrzeichen, Megacities benötigen jeweils zwei davon. Inspiriert wurde dies durch die beiden Megacity-Anträge, es sei hier dazu gesagt dass auch beide Megacities dieses Kriterium erfüllen.
  • Wahrzeichen und Städtische Großprojekte werden nicht in der Gebäudeliste erfasst sondern sind als Zusatzgebäude für den Antrag erforderlich. Dieser Punkt war bisher nicht genau geklärt: Aufgrund der unterschiedlichsten Möglichkeiten dieser Projekte sind sie als Zusatzbauten für die oberen beiden Stadtstufen erforderlich (wie auch im alten System). Als Beispiel: Es ist schwer eine Ubahn mit einem Riesensumpf oder einer Baumplantage zu vergleichen (Städtische Großprojekte), ebenso wird es schwer ein Riesenpokemon mit einem Anno-Dom zu vergleichen, als Wahrzeichen gelten aber beide.
  • Die Excel für den Städteantrag wurde aktualisiert auf »Version 1.2. Gebäude in der Gebäudeliste ohne Kategorie gehen nun nicht mehr in die Zählung mit ein. Außerdem wurden die Anpassungen im Städtesystem auf der ersten Seite mit eingebunden. Für einen Übergang könnt ihr den Inhalt der Gebäudeliste in die neue Datei kopieren.

Und hier die lang ersehnten neuen Features:
Alle Details dazu findet ihr »auf dieser Seite:
  • Metropole - Stadtinterne Teleporter:
    Für eine Einrichtungsgebühr von 25.000c und eine weitere Gebühr von 2.500c pro Teleportpunkt können innerhalb der Stadt Teleportpunkte zu Sehenswürdigkeiten eingerichtet werden.
  • Megacity - Endportale:
    Für 50.000c können Endportale bis zu einer Fläche von 200 Blöcken gesetzt werden.
  • Megacity - Errungenschaft:
    Für 20.000c kann eine eigene städtische Errungenschaft erstellt werden welche verschenkt oder verkauft wird. Beim Verkauf erhält der Bürgermeister 50% des Verkaufspreises. Natürlich gibt es sowohl für das Item als auch den Verkaufspreis
  • Megacity - Biomänderung:
    Für 100.000c pro 10.000 Block sind Biomänderungen für Megacities möglich. Jedes Biom wird hierbei eine Einzelfallentscheidung bezüglich der Zulässigkeit um Missbrauch auszuschließen, prinzipiell wollen wir hier aber noch nicht einschränken sondern sind auf eure Projekte gespannt.
  • Megacity - Drachenrundflüge:
    Für 50.000c Einrichtungsgebühr und 20.000c pro Flugminute kann man sich Rundflüge mit einem Enderdrachen über die Stadt einrichten.
    UPDATE: Der Preis gilt EINMALIG bei der Einrichtung!
  • Megacity - Hidden Feature:
    Ja ein geplantes Feature fehlt noch da die Technik dazu noch etwas dauert. Seid gespannt ^^

Drucke diesen Beitrag

Bug Blockminers Städtesystem v2.0
Geschrieben von: LordRazen - 05.05.2020, 19:50 - Forum: Server-Neuigkeiten - Antworten (3)

[Bild: attachment.php?aid=3033]

» Blockminers Städtesystem v2.0 «

Das Städtesystem steht nun seit einem halben Jahr auf dem Prüfstand. Viele Ideen wurden gesammelt und Konzepte entwickelt. Nun endlich steht das neue "Blockminers Städtesystem v2.0":

Hier die wichtigsten Änderungen:

  • Die fünfte Stadtstufe "Megacity" wurde eingeführt.
  • Zur Erreichung einer Stufe ist nun nicht mehr ausschließlich die Gebäudeanzahl relevant, sondern es werden Gebäudepunkte und eine Dekoquote eingeführt, um sowohl Baumasse bei großen Gebäuden als auch Dekoration einfließen zu lassen.
  • Neben öffentlichen, gewerblichen Gebäuden und Wohnhäusern wurden Dekoobjekte als vierte Kategorie eingeführt.
  • Insgesamt sind weniger Gebäude nötig. Außerdem sind nicht mehr alle der Gebäude einer Kategorie zugewiesen um den Erbauern mehr Freiheiten zu geben.
  • Bis auf das Stadtumfassende Projekt und das Wahrzeichen sind keine Gebäude mehr für eine bestimmte Stufe erforderlich.
  • Das Wahrzeichen ist nun Bedingung für Stadtstufe 5.
  • Namens- oder Bürgermeisterwechsel einer Stadt verursachen keine Kosten mehr.
  • Plätze zählen nicht mehr als öffentliche Gebäude sondern als Dekoobjekte. Darüber hinaus können nun aber auch alle anderen Dekobauten zwischen Gebäuden als Dekoobjekte eingereicht werden (Parkanlagen, Spielplätze, Zoos, aufwendig gestaltete Landschaften etc)
  • Der Antrag wird nun vom User selbst vorbereitet und im Anschluss von Blockminers geprüft. 
  • Die Kosten eines Antrags sind nicht mehr fix sondern werden anhand des Städteantrags automatisch berechnet. Die Basiskosten sind dabei zwar augenscheinlich angehoben worden, jedoch wird über einen gute Antragstellung sowie eine hohe Dekoquote wieder viel abgezogen. Insgesamt kann man rein rechnerisch somit bis zu 60% der Basiskosten sparen. Die Anträge sind somit insgesamt deutlich günstiger geworden.
  • Städte haben erst ab Stufe 3 / Stadt einen Schutz beim Cleanup.

Ziel der Änderung ist eine fairere Bewertung: Große Gebäude mit viel Deko werden nun anders gewichtet als kleine Gebäude. Je mehr Deko desdo besser für den Stadtantrag - man kann sich also entscheiden ob man das Geld lieber in Deko investiert oder in den Städteantrag.

Alle Details rund um das neue System findet ihr unter den Server-Infos - hier wurde alles rundum erneuert: Es sei darauf verwiesen, das es hier erstmal um die Bewertung geht. Die neuen Features, insbesondere für die Megacity, werden noch folgen.


Ich bin mir sicher es gibt nun eine ganze Menge Fragen. Aus diesem Grund gibt es am Donnerstag Abend gegen 20:00 eine Fragerunde im Teamspeak. Hier wird zunächst der neue Stadtantrag und das Bewertungssystem erklärt und ihr habt die Möglichkeit, eure Fragen zum neuen System zu stellen.

Diese Fragen sind wichtig, denn sicher haben auch wir noch nicht alle Details bedacht. Eure Fragen helfen also unser System noch weiter zu verbessern.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

Exclamation Wartungsarbeiten am 05.05.
Geschrieben von: LordRazen - 04.05.2020, 10:51 - Forum: Server-Neuigkeiten - Antworten (1)

Hallo,

morgen, Dienstag den 05.05. wird der Server ab dem Neustart um 4:30 wegen Wartungsarbeiten für einige Stunden offline sein. Wir erwarten das Ende der Wartungsarbeiten gegen 9:00, halten euch bei Änderungen aber auf dem Laufenden.

Viele Grüße
~Razen

Drucke diesen Beitrag

Bug News zum 01.05 - Performance-Updates, Armorstands und mehr...
Geschrieben von: LordRazen - 01.05.2020, 18:12 - Forum: Server-Neuigkeiten - Antworten (6)

[Bild: attachment.php?aid=3023]

Minecraft 1.15.2
Falls ihrs noch nicht mitbekommen habt: Blockminers ist nun auf Minecraft Version 1.15.2, alle Neuerungen rund ums Update findet ihr »hier.


Minecraft 1.15 Performance Nacharbeiten
Wie nach jedem großen Update gab und gibt es auch dieses Mal wieder jede Menge Nacharbeiten, um die Performance des Servers auf das gewohnt gute Niveau zu bringen. Hierzu folgende Infos:

Lagerproblematik:
Große Lager sind nicht nur für den Client, sondern auch für den Server problematisch. In der letzten Woche hat man bei einigen Lagern ganz speziell bemerkt, wie stark deren Input auf den Gesamtserver ist. Deshalb raten wir vom Bau solcher Lager ab. Ein Lager sollte so groß sein wie nötig. Zig Doppelkisten pro Items sind nicht sinnvoll, weder für den User noch für den Server. Das ist für jetzt zwar nur eine Empfehlung, aber wenn wir Performanceeinbußen durch Lager einzelner Spieler feststellen werden wir kurzfristige Umbauten fordern. In diesem Fall ist es dann keine Empfehlung mehr sondern Mehrarbeit für euch, also überlegt es euch wie ihr euer Lager gestalten wollt.

Redstoneproblematik:
Große (teils alte) Redstoneschaltungen sind für die Serverperformance immer wieder ein Problem. Dieser Punkt richtet sich also besonders an alt eingesessene Spieler: Die Redstonemechaniken haben sich im Laufe der Zeit geändert, die Schaltungen oft leider nicht. Die Schaltungen sind damals vielleicht abgenommen worden, könnten inzwischen aber starke Lasten verursachen. Wenn ihr also größere, ältere Schaltungen habt, scheut euch nicht hier mit dem Team mal drüberzuschauen um die Last zu prüfen. Die Servergemeinschaft wird es euch danken! Denn es gilt das gleiche wie oben: Sollten wir eine starke Last durch einzelne Schaltungen feststellen sind wir eventuell gezwungen, diese kurzfristig abzureißen. Das kann durch eine entsprechende Vorbereitung von euch vermieden werden.

AI-Berechnung
Eine weitere "Minimaländerung" zur Performance-Verbesserung betrifft Entities aller Art, insbesondere Villager. Ihr alle kennt das Gewusel von Mobs in einer Herde - dies alles muss berechnet werden und erzeugt hohe Serverlasten. Aktuell haben wir ein Plugin installiert, welches diese Bewegungen ab einer bestimmten Entfernung zum Spieler unterbindet und somit Rechenkapazitäten einspart. Sobald der Spieler wieder in die Nähe kommt werden die Mobs "reaktiviert". Das ganze ist auch nur der Fall, sobald der Server unter eine bestimmte TPS-Zahl kommt, es handelt sich also um eine dynamische Art der Lastreduzierung. Mit der TPS-Grenze sowie der Entfernung, ab der die Mobs hier "ruhig gestellt werden" werden wir noch weiter experimentieren um eine optimale Balance zu erhalten.
Für Villager wurden einige interne Berechnungen umgestellt. Hiervon solltet ihr eigentlich gar nichts merken, es kann aber in Einzelfällen etwas länger dauern bis ein Villager eine neue Workstation findet. Mehr Infos dazu »hier.

Lorenentfernung
Loren in Minecraft verbrauchen eine ganze Menge Last, aus diesem Grund haben wir uns entschieden, hier (wie erst kürzlich bei LWC/Cmagnet) einen serverweiten Cleanup vorzunehmen. Ab dem 11.05 werden wir für einige Zeit (ca 1-2 Wochen) Minecarts auf dem Server löschen. Dies betrifft Minecarts mit Villagern und vermutlich auch Minecarts mit Kisten und Trichtern. Die Villager werden dabei nicht gelöscht, nur das Minecart in dem sie sitzen. Wir möchten euch aber vorab die Chance geben, die Minecarts als Ressource zu sichern bevor wir sie löschen.


Spenden und "Spendergoodie"
Kürzlich wurde über die »Einführung eines "Spendergoodies" im Forum diskutiert. Vielen Dank für euer Feedback zu diesem sensiblen Thema. Basierend auf eurem Feedback wird sich bei Spenden auf Blockminers nichts ändern. Es gibt jetzt aber eine eigene Seite zu dem Thema (verlinkt in der Menuleiste oben). Bisher war diese Info auf der Website sehr gut versteckt. Auch an dieser Stelle vielen herzlichen Dank an alle, die den Server mit ihren Spenden unterstützen!

PS: Sollte die obere Menuleiste bei euch nun schlecht formatiert sein (zweizeilig) empfehle ich F5 oder den Browsercache zu leeren.


Dynmap Fullrender
Seit der Version 1.14.4 weißt die Dynmap einige Fehler auf. Dies liegt an einigen Änderungen seitens des Plugins selbst. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die Dynmap vollständig neu zu rendern. Dieser Prozess dauert recht lange (aus Erfahrungswerten ca eine Woche) und ist recht lastverursachend. Wir warten noch etwas ab, wie sich die Serverperformance entwickelt, wenn sie aber weiterhin so stabil läuft wie seit letzten Freitag ist der Start des Fullrenders auf Montag den 04.Mai angesetzt. Leider ist jedoch nicht absehbar, wie sich dieser Prozess auf die Gesamtperformance auswirkt.


Armorstands und EAS-Permissions
Im Zuge der Performance-Verbesserungen wurde auch die Schwerkraft bei Armorstands entfernt. Die EAS3-Permission (Gravity) ist somit wirkungslos geworden und ist nicht mehr kaufbar. Da die Permission bisher nutzbar war werden die Kosten jedoch nicht erstattet. Als zusätzlichen Sicherungsmechanismus werden bei der Bearbeitung von Armorstands über das EAS-Panel nun automatisch alle Armorstands im Umkreis von 20 Block schwerkraftunabhängig gemacht.

Zusätzlich gibt es nun eine "Einsteigeroption" für Armorstands: Mit /eas kann ein Armorstand markiert werden der dann mit /eas-start in der Höhe verstellbar ist. Das Panel ist ab dem Rang "Neuling" verfügbar und soll auch den Einstieg in das erweiterte EAS-Panel schmackhaft machen.

Die "Glowing"-Funktion ist leider wegen einer Änderung durch Mojang vorerst nicht mehr verfügbar. Eine Alternative ist bereits im Bau und wird hoffentlich zeitnah verfügbar sein.

Da die Vanilla-Möglichkeiten zur Armorstand-Editierung nun wegfallen wollen wir den Einstieg in die EAS-Permissions erleichtern. Deshalb gibt es auf alle EAS-Permissions bis zum 15.06 10% Rabatt.


Mods
Der Mod "Hwyla" wurde der Liste der verbotenen Mods hinzugefügt.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

Bug Minecraft Update 1.15.2
Geschrieben von: LordRazen - 23.04.2020, 11:01 - Forum: Server-Neuigkeiten - Antworten (5)

[Bild: attachment.php?aid=2991]

Minecraft 1.15.2
Nach einem guten Monat auf der Version 1.14.4 aktualisiert Blockminers nun auf die Version 1.15.2. Ich weiß ihr werdet alle die Version 1.14.4 vermissen, aber man soll ja bekanntlich nicht zu sehr in der Vergangenheit leben.

https://minecraft-de.gamepedia.com/1.15

Hier noch ein Video zu Änderungen in der 1.15:

https://www.youtube.com/watch?v=dCY2s01E8E0

Hier also alle Änderungen die es rund um die Version 1.15.2 auf Blockminers gibt:


Custom Rezepte wurden deaktiviert
Seit einigen Monaten konnten an den Custom Crafting Stationen neue Rezepte erlernt werden, die ab dann am heimischen Craftingtable benutzbar waren. Um dieses System zu ermöglichen wurde intern eine Mechanik benutzt die es auch erforderliche machte, das jeder Spieler erstmal die Standard-Rezepte lernt bevor er weitere Rezepte erlernen kann. Wie ihr aber vermutlich mitbekommen habt gab es immer wieder Probleme mit "Sonderfällen", wo dann doch bestimmte Crafting-Rezepte fehlten. Dies wurde zwar mit den Fix-Player und Reset-Player Optionen behoben, alles in allem hat das System aber mehr Probleme verursacht als es nutzen gebracht hat.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, das System wieder zu reseten: Ab jetzt kann jeder wieder alle Rezepte von Anfang an. Da aber nicht jeder sofort die Custom Rezepte der Crafting Stationen kennen soll wurden diese Rezepte aus dem Spiel entfernt.

Das war jetzt viel Erklärung, einfach gesagt: Jeder sollte alles wie gewohnt craften können, und wer die Vorteile der Custom Crafting Station nutzen möchte muss in Zukunft diese Station auch nutzen - Custom Crafting an der heimischen Werkbank funktioniert nicht mehr.


Banner mit mehr als sechs Layern
Auch bei Bannern gab es eine Änderung, wodurch einige Banner mit mehr als sechs Layern nun nicht mehr in Vanilla Minecraft kopiert werden können. Aus diesem Grund gilt folgendes:

  • Wer ein neues Banner mit mehr als sechs Layern kaufen möchte bekommt mit der bisherigen Gutschrift 16 Banner (einen Stack)
  • Wer ein Banner nicht kopieren kann kauft sich ebenfalls eine Banner-Gutschrift und legt diese samt Banner in die Kiste zue PE. Wir verfielfältigen das Banner dann und legen einen weiteren Stack Banner dazu.

Worldguard Tier-Flags
Bienen und Wandering Trader sind ab sofort auf der Tier2-Flag enthalten. Sämtliche Grundstücke wurden entsprechend aktualisiert.


Mall
Honigflaschen können in der Mall im Bereich "Nahrung" verkauft werden, alle anderen neuen Honigitems gehören zur Kategorie "Sonstiges". Außerdem erlaubt Chestshop inzwischen den An- und Verkauf von Custom Heads. Dies ist möglich (z.B. für den Verkauf von Sammelitems), wird aber nur in Usershops zugelassen.


Schwamm
Der Schwamm saugt nun auch Wasser aus Slabs und Treppen.


Zugriff auf Kisten
Worldguard blockiert den Zugriff auf Kisten während man eine Axt oder eine Hacke in der Hand hat. Grund ist hier ein Spigot-Bug, möglicherweise sind auch noch weitere Items betroffen, der Bug ist aber von den Worldguard-Entwicklern bestätigt worden. Falls ihr also mal eine Kiste nicht öffnen könnt: Einfach auf eine leere Hand wechseln.


Farben
Die Intensität der Farben auf Schildern wurde von Mojang geändert, nicht wundern ^^


Livemap
Die Livemap war bereits in Version 1.14 verbuggt, deshalb werden wir Anfang nächster Woche die Livemap vollständig neu rendern.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag