Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Aktive Themen
Map Datenbank
Forum: Fehler
Letzter Beitrag: Asgarioth
Vor 2 Minuten
» Antworten: 2
» Ansichten: 109
5 Jahre Blockminers
Forum: Events
Letzter Beitrag: Bianca - Kampfkeks511
Vor 10 Stunden
» Antworten: 20
» Ansichten: 557
Erzählt doch mal...
Forum: Forum-Games
Letzter Beitrag: ~ Darki ~
Vor 11 Stunden
» Antworten: 2.586
» Ansichten: 842.886
~* Happy Birthday *~
Forum: Off-Topic
Letzter Beitrag: paleatus
22.10.2018, 19:09
» Antworten: 1.241
» Ansichten: 349.395
Minecraft Updates? Alle I...
Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: M4th3M1tW
22.10.2018, 18:20
» Antworten: 9
» Ansichten: 230
Bewertungs-"Sterne" im Fo...
Forum: Vorschläge
Letzter Beitrag: Philosophjes
22.10.2018, 14:15
» Antworten: 5
» Ansichten: 92
Schöne Foto's von Heute
Forum: Off-Topic
Letzter Beitrag: Kefi
22.10.2018, 10:16
» Antworten: 988
» Ansichten: 415.216

 
Bug News zum 01.10 - Vorbereitung des BossShop-Updates und ein paar Infos...
Geschrieben von: LordRazen - 01.10.2018, 12:39 - Forum: Server-Neuigkeiten - Antworten (1)

[Bild: attachment.php?aid=2435]

Vorbereitung des Adminshop-Updates
In den letzten Wochen liefen die Vorbereitungen für die Aktualisierung von BossShop - unserem Plugin für den Adminshop und andere Features mit vergleichbarer Menu-Funktion. Ziel des Updates ist es, die zusätzlichen Features der Pro-Variante des Plugins nutzen zu können und den Adminshop bereits bestmöglich auf das 1.13 Update vorzubereiten. Der Großteil der Arbeiten ist für den Spieler somit nicht bemerkbar, jedoch wurden einige Features wie z.B. die Permissionliste und ein Einfärbetool für Lederrüstungen bereits umgesetzt - freigeschaltet wird letzteres jedoch erst zum Jubiläum. Für die fleißigen Leser gibts auch schon die Info, dass die Vergütung für Obsidian aus technischen Gründen geringfügig angehoben wird, von 200c auf 224c den Stack - also würde es sich auszahlen mit dem Verkauf zu warten. ^^ Solltet ihr noch Verbesserungsvorschläge haben oder einen Fehler im Adminshop gefunden haben, den man eventuell gleich mit beheben könnte, dann immer her damit...

Da BossShop intern mit vielen anderen Plugins verknüpft ist, können einige Updates nicht im Vorfeld auf dem Testserver vorbereitet werden. Um eine längere Downtime zu vermeiden, werden bei Einführung der Pro-Variante deshalb zunächst Teile des Adminshops deaktiviert und dann Stück für Stück wieder zugeschaltet. Wann genau das Update stattfindet, wird hier noch bekannt gegeben.


Große Kistenlager
Da viele von euch gerne sehr große Kistenlager bauen und sich dann über Laggs beschweren und sich fragen wo diese herkommen, hier ein kleines Statement dazu: Beim Platzieren von Kisten legt der Server automatisch für die Kiste eine LWC-Sicherung (/cprivate) an. Bei vielen hundert Kisten entstehen dadurch lokal Clientlaggs. Verbessert werden kann die Situation durch die Entfernung dieser Sicherungen mit /cremove. Die Kisten sind dann immer noch durchs Grundstück gesichert, aber für jeden Spieler auf dem Grundstück einsehbar. Weiter führt auch die massive Verwendung von Itemframes oder Schildern (z.B. zur Beschriftung) zu Clientlaggs und nicht zuletzt die befüllten Kisten selber. Dies ist der Machart von Minecraft selbst geschuldet und es gibt nichts, was der Server diesbezüglich machen kann.

Zum Vergleich: In der Mall stehen 1800 Kisten. Beim Bau der Mall wurde darauf geachtet, dass durch das Umfeld möglichst wenig Clientlaggs entstehen und trotzdem kennt jeder die Situation, dass die Performance in der Mall deutlich niedriger ist. In schön dekorierten Lagern mit noch mehr Kisten sind die Probleme also hausgemacht. Wir bitten dies beim Bau eurer Lager zu berücksichtigen.


Kopfshop - wo ist mein Kopf?
Mir wurde zugetragen, dass nach dem Update auf die Head Database hin und wieder Probleme mit dem Auffinden von Köpfen auftreten. Hierfür ein kleiner Hinweis: Wenn ihr einen Kopf habt und diesen erneut kaufen wollt, platziert ihn auf dem Boden und baut ihn anschließend wieder ab - somit sollte er wieder die Beschriftung der Head Database erhalten, nach der ihr dann mit "/hdb search ..." suchen könnt. Ausnahmen können aufgrund der Updates innerhalb der Head Database allerdings vorkommen.


Blockminers Tassen
In Kürze werde ich die Bestellung der Blockminers-Tassen aufgeben. Wer noch eine Tasse bestellen möchte, sollte dies innerhalb der nächsten Woche tun. Ansonsten wird man natürlich die Chance haben, im Rahmen der Verlosung zum 5-jährigen Jubiläum eine Tasse zu gewinnen (sofern man mindestens den Rang Siedler hat). Mehr Infos dazu » hier.

---

...alles in allem: Diesmal also weniger News, als mehr ein paar Infos. Darüber hinaus: In weniger als einem Monat wird Blockminers 5 Jahre alt. Die Vorbereitungen für das Jubiläum sind in vollem Gange! Habt also immer mal ein Auge aufs Forum, um auf dem neuesten Stand zu bleiben!



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

Star Blockminers-Tassen zum 5-jährigen Jubiläum
Geschrieben von: LordRazen - 10.09.2018, 19:29 - Forum: Server-Neuigkeiten - Antworten (2)

[Bild: attachment.php?aid=2424]

Hallo,

vor einigen Jahren gab es im Rahmen der Gamescom Blockminers-Tassen, welche damals sehr gut ankamen.
Seitdem gabs immer wieder die Frage, ob es solche Tassen mal wieder gibt.

Nun - anlässlich des bald anstehenden, fünfjährigen Jubiläums von Blockminers - bieten wir euch an, eine solche Tasse zu erwerben:

Der Preis pro Tasse liegt bei 12€ zuzüglich 3€ Versandkosten.

Im Rahmen des Jubiläums wird eine Blockminers-Tasse an einen Spieler (Mindestrang Siedler) verlost, kurz darauf werden alle Bestellungen entsprechend versendet. Hat der Gewinner dieser Verlosung bereits eine Blockminers-Tasse bestellt und bezahlt, wird das Geld zurücküberwiesen.

Wer eine oder mehrere Tassen erwerben möchte schickt mir bitte eine private Nachricht mit folgendem Inhalt:
- Anzahl der Tassen
- Adresse an die verschickt werden soll
- Name des Kontoinhabers (im Fall einer Überweisung / bevorzugt) oder Mail-Adresse (im Fall einer PayPal-Überweisung) zur Zuordnung der Zahlung auf einen Usernamen (falls abweichend)

Ablauf der Bestellung:
- Spieler: Bestellungsmail (PN) an LordRazen mit obigem Inhalt. Die Bestellung ist verbindlich da die Bestellmenge beim Hersteller davon abhängt
- Blockminers: In einer Antwort-Mail werden entsprechende Zahlungsdetails mitgeteilt
- Spieler: Bezahlung der Bestellung
- Blockminers: Bestätigung des Zahlungseingangs und somit Anspruch auf eine BM-Tasse
- Blockminers: Versand der BM-Tassen kurz nach dem Blockminers-Jubiläum an Halloween



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Drucke diesen Beitrag

Bug News zum 01.09. - Head Database, Wasserentfernung und mehr...
Geschrieben von: Asgarioth - 01.09.2018, 07:50 - Forum: Server-Neuigkeiten - Antworten (1)

[Bild: attachment.php?aid=2410]

Head Database
Der Kopfshop von Blockminers hat das größte Update seiner Geschichte erfahren: Ab jetzt existiert er nicht mehr in baulicher Form auf der Mallinsel (auch wenn das Gebäude noch nicht abgerissen wurde) - alle Köpfe kann man direkt über das Plugin "Head Database" käuflich erwerben. Das Plugin ist mit dem Command "/hdb" erreichbar. Um innerhalb der Datenbank nach einem Kopf zu suchen kann man den Command "/hdb search [Input]" verwenden, wobei der Suchbegriff englisch sein muss damit die Suche erfolgreich sein kann. Zur Übersetzung empfehle ich die Website http://www.leo.org.

Durch dieses Update ist Blockminers nun direkt verknüpft mit der Datenbank der Website www.minecraft-heads.com: Alle Köpfe, die dort veröffentlich werden, werden auch zeitnah auf Blockminers verfügbar sein. Im Zuge der Einführung der Head Database wurden die Kopf-Gutschriften abgeschafft - 17000 Köpfe sollten zum dekorieren mehr als ausreichen. Das Mallbuch wurde aktualisiert und auch die Eventköpfe haben ein Upgrade erfahren - sie sind nun gelb formatiert wie alle Errungenschaften und es wurden zwei Köpfe ergänzt, um eine fortlaufende Reihe an Geschenkköpfen vergeben zu können.

Eine weitere Besonderheit der Head Database ist, dass Köpfe, welche einmal platziert und wieder abgebaut wurden, ihren Namen behalten. Dies gilt für alle in der Head Database gekauften Köpfe sowie neu vergebene Eventköpfe.

Mehr Infos zur Head Database findest du » hier. Wir wünschen viel Spaß beim dekorieren!


Gutschrift zur Wasserentfernung
Mit der Gutschrift für eine "Wasserentfernung" (erhältlich ab dem Rang Bürger) ist es ab jetzt möglich, Wasser in einem Bereich bis ca 100x100 Block zu entfernen. Prinzipiell sind auch andere, flächenmäßig gleichwertige Areale zur Wasserentfernung möglich. Muss das Wasser auf deutlich größeren Bereichen entfernt werden ist eine zweite Gutschrift zu kaufen.

Mehr Informationen dazu findest du in den » Server-Infos.


Stallplatz in Blockhaim
Die Stallplätze in Blockhaim wurden technisch überarbeitet: Sie sind nicht mehr wie bisher über Gutschriften erhältlich (einstiger Preis: 2.500c) sondern wie Usershops über entsprechende Schilder. Die Gebühr beim Bezug des Stalls beträgt 2.000c, ab dann kostet der Stall wöchentlich 20c. Die Miete wird automatisch abgezogen. Die Ställe wurden vergrößert und es ist dort eine Kiste zur Lagerung diverser Items platziert. Der Stall ist nur für den Besitzer zu öffnen und sonst für niemanden.


Adminshop Änderungen
Im Adminshop gab es einige kleinere, strukturelle Veränderungen. Rechtetechnisch sind die sonstigen Items nun erst ab Entdecker käuflich zu erwerben - dass bei dies die Neulinge aber überhaupt bemerken ist anzuzweifeln. Außerdem ist das Zombiepferd-Spawnei wieder käuflich zu erwerben. Weitere Änderungen in den nächsten Wochen werden folgen.


Maps lokal testen
Da die Frage aufkam, ob man Maps auch lokal testen kann, wurde ein Tutorial diesbezüglich auf der Seite des » MapShops ergänzt.


Reset der Abbauwelten
Der Reset der Abbauwelten verzögert sich etwas und wird am 03.September durchgeführt.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

Bug News zum 01.08. - Neue Skybattle-Arena und mehr...
Geschrieben von: LordRazen - 01.08.2018, 02:35 - Forum: Server-Neuigkeiten - Antworten (8)

[Bild: attachment.php?aid=2366]

Skybattle - Olymp
Es gibt eine neue Map für Skybattle: Olymp. Ziel der Arena ist es, die Statue im gegnerischen Tempel mit einem TNT zu sprengen. Die Besonderheit der Map ist, dass die beiden Inseln von vornherein durch einen Übergang verbunden sind. Sobald die Kampfphase beginnt kann man also problemlos auf die gegnerische Hälfte rennen und kämpfen. Viel Spaß beim spielen ^^


Minecraft 1.13
Wie wohl alle vernommen haben ist die neue Version von Minecraft erschienen. Wie bei jedem Update müssen wir hierbei zunächst warten, bis die Serverversion sowie die Plugins durch die Autoren auf den aktuellen Stand gebracht wurden. Da dieses Update jedoch sowohl in der Servertechnik als auch auf der Map SEHR große Änderungen mit sich bringt werden wir im Vorfeld vieles prüfen müssen bevor wir irgendwelche Bekanntmachungen über einen Zeitplan herausgeben. Des weiteren hat es sich bewährt, mit dem Update eine Weile zu warten, nicht zuletzt da Ferien sind und viele, junge Spieler besonders auf der Suche nach Servern mit der neuesten Version sind. Es kann also getrost gesagt werden: Aktuell ist nicht bekannt, wann Blockminers auf die Version Minecraft 1.13 updated. Sobald ein Zeitplan bekannt ist wird dieser wie immer im Forum bekannt gegeben.


Inaktivität von Bürgern
Da der Server nun schon über 4,5 Jahre existiert haben wir uns entschieden, dass auch Bürger nicht beliebig inaktiv sein können: Ist ein Bürger mehr als 18 Monate abwesend kann sein Grundstück in Zukunft gelöscht werden.

Dies soll jedoch nicht zum Anlass genommen werden, dass Teamler mit Auflösungsbitten überschwemmt werden: Vor dem Update auf Minecraft 1.13 wird es noch Cleanups geben bei dem auch die Bürger mit berücksichtigt werden. Bitten um vorzeitige Auflösungen von Bürgergrundstücken werden deshalb abgelehnt.

Darüber hinaus werden alle Spieler dazu angehalten, ihre Grundstückseintragungen zu prüfen:
Mit "/rg list -p Spielername Seitennummer" könnt ihr eine Liste aller Grundstücke sehen, auf denen ihr eingetragen seid (die Seitennummer ist erst ab Seite 2 nötig). Zeilen mit einem "+" bedeuten, dass ihr dort Owner seid, ein "-" steht für Member. Wenn ihr auf dem Grundstück Owner seid, jedoch nicht eingetragen sein wollt (weil ihr dem User damals nur kurz geholfen hattet etc...) könnt ihr euch mit dem Befehl "/rg removeowner GS-Name Spielername" selbst vom Grundstück entfernen. Da beim Cleanup die Owner eines Grundstücks ausgewertet werden, erleichtert es uns die Arbeit, wenn auf Grundstücken, welche gelöscht werden würden, keine aktiven Spieler eingetragen sind.


Persönliches
Wie viele von euch mitbekommen haben habe ich vor einigen Tagen mein Masterstudium erfolgreich beendet. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an alle Gratulanten. Nach einer wohlverdienten Ruhepause über den Sommer werde ich mich also auf Jobsuche begeben. Das heißt zwangsläufig auch, das ich langfristig weniger Zeit für Blockminers werde aufwenden können als bisher. Aber mit Blick darauf wird der Server schon seit langem so umgestaltet, dass er auch ohne die dauernde Präsenz der Administratoren weiterhin lauffähig ist. So war die Einführung des neuen Rang "Moderators" ein Teil davon und auch der angestrebte Umbau des Kopfshops (von dem einige schon gehört haben werden) senkt den Arbeitsaufwand für uns Teamler stark. Das Ziel all dieser Maßnahmen ist es, Blockminers auch in Zukunft für euch zu erhalten ^.^



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

Bug News zum 01.07. - Teamänderungen, Städtekonzept und mehr...
Geschrieben von: LordRazen - 01.07.2018, 02:47 - Forum: Server-Neuigkeiten - Antworten (4)

[Bild: attachment.php?aid=2345]

Teamänderungen
Zur Mitte des letzten Monats wurden einige Teamänderungen vorgenommen: Zunächst wurde Kaldoron Supporter - herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle. Um außerdem zu gewährleisten, dass der Server auch in Zukunft immer handlungsfähig bleibt, wurde ein neuer Rang eingeführt: Moderator.


Die Moderatoren können bei komplexeren Fragen Auskunft geben und sind befugt, strittige Anliegen erneut zu prüfen und diese im Sinne der Administration endgültig zu klären. Philosophjes und Lyera - als langjährige Mitglieder des Blockminers-Teams - haben diesen Rang erhalten und können so die Administrative noch mehr unterstützen. Herzlichen Glückwunsch hierzu ^^. Phil hat hierzu vorgeschlagen, auf seinen Rang als Eventleiter zu verzichten um eine einheitlichere Rangbezeichnung zu ermöglichen (da Moderator recht geläufig ist, Eventleiter jedoch nicht). An seiner Funktion als Ansprechpartner und Veranstalter von Events ändert sich jedoch nichts.

Ziel der Änderung ist es, auch bei schwierigen Anliegen dem User immer einen Ansprechpartner zu geben und das Team für die kommenden Ferien und die weitere Zukunft bestmöglich aufzustellen. Aufgrund der beruflichen Auslastung von Asgarioth und auch Razen's Einstieg ins Berufsleben gegen Ende des Jahres war hier eine Stufe zwischen Administration und Supporter der logische Schritt.


Anpassung des Städtekonzepts
Ein häufiger Kritikpunkt am Städtekonzept von Blockminers ist der Bahnhof als "Must Have" für die Stadtstufe und das Problem, dass ein Lorenbahnhof oft nicht ins Konzept passte. Verschärft wird dass Problem dadurch, das die Lorenteleporter seit geraumer Zeit nicht mehr funktionieren - einen Dank hier an Mojang ^^

Das Städtekonzept wird nun diesbezüglich geändert: Statt eines Bahnhofs ist ein sogenanntes "Ankunftsgebäude" erforderlich. Dieses Ankunftsgebäude ist Auslegungssache und kann dem Konzept angepasst werden; so wären ein Bahnhof, ein Hafen oder Flughafen, ein Schiff, ein Busbahnhof, eine Kutschenstation oder auch eine Art Portalhaus Möglichkeiten für das Ankunftsgebäude. Die Ankunft erfolgt direkt per Teleport. 

Ab der Stufe "Stadt" ist es also möglich, einen städtischen Teleporter zu erwerben. Dieser ermöglicht die Teleportation zur Stadt in das Ankunftsgebäude vom entsprechenden Raum am Spawn (aus nostalgischen Gründen wird die alte Lok allerdings dort erhalten bleiben). Ein kleiner Bereich in diesem Raum kann von den Städtebaumeistern entsprechend dekoriert werden.

Am Warp als noch präsentere Option des Teleports zur Stadt für Metropolen ändert sich darüber hinaus nichts. Der Warp muss nichtnotwendigerweise an den Ort gesetzt werden, an dem sich der städtische Teleporter befindet.


Aktualisierung der Mall-Regeln
Die Mall-Regeln wurden aktualisiert:

  • Sowohl in der Mall als auch im Ankaufbereich darf maximal eine Kiste pro Item gesetzt werden. 
  • Usershops müssen dekoriert/eingerichtet sein und nicht nur die Kisten enthalten und müssen primär zum Verkauf von Items verwendet werden.
Entsprechend wurde das Mallbuch aktualisiert.

Zur Umsetzung der Regeln ist bis zum 15.07 Zeit, beim anschließenden Cleanup werden regelwidrige Shops abgerissen.


Grundstücksgröße und Bebauung
Da in letzter Zeit öfter das Gerücht im Chat auftauchte, große Grundstücke gäbe es erst ab dem Rang Bürger möchte ich die News dazu nutzen das richtig zu stellen:
Große Grundstücke gibt es nicht ausschließlich ab dem Rang Bürger, sondern ausschließlich, wenn bereits ein großer Teil des bisherigen Grundstücks (bzw der bisherigen Grundstücke bei mehreren Grundstücken) bebaut ist. Für neue, unbebaute Grundstücke gilt rangunabhängig das Größenlimit von 200x200. Wer dann schnell und viel baut kann auch schon als Entdecker ein größeres Grundstück erhalten. Nur die Region auf eine Höhe bringen zählt übrigens nicht als Bebauung!

Auf der Seite zu » Grundstücken in den Server-Infos steht auch genau diese Information, eine Anpassung war nicht nötig. Da in letzter Zeit außerdem einige Fragen zur Bebauung auftauchten wurde ein Abschnitt hierzu am Ende der Seite ergänzt.



Kommas für Urnoev
,,,,,,,, (bitte bei Bedarf in die News einfügen)



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag