[Erledigt] Diskussion - Mall / Usershops
#11
RE: Diskussion - Mall / Usershops
Die Idee die mir grade kam ist folgende:

Ich würde die Mall an sich komplett weg machen stattdessen dort ein weiteres Gebäude für Usershops herrichten.
das 2te Gebäude mit den Usershops würde noch kleinere Shops beeinhalten als es ohnehin schon gibt. Diese Shops würde ich demnach 1. für 100 c die Woche anbieten und 2. wäre das ein Gebäude das ausschließlich für Neulinge und Entdecker genutzt werden können. In jedem dieser Gebäude würde ich am Eingang farbige Info Tafeln setzen (Farblich passend zu den jeweiligen Etagen) dort kann jeder Spieler untereinander so in etwa auflisten was er verkauft ohne jeglichen Preis zu nennen. Auch sowas wie bei mir ist das Holz günstiger sollte nicht vorkommen. Jeder Spieler kann somit sehen wer was verkauft und erspart sich so das suchen und finden.
Das wäre erstmal so im groben meine Idee da auch User wieder dazu ,,motiviert" werden die Shops der anderen Spieler zu besuchen.

Die 2te Idee die mir in den Sinn kam ist ebenfalls folgende:
Auch wenn Asgarioth der Begrenzung von Chestchops erstmal verneint hat denke ich wäre meiner Meinung nach das die Sinnvollste Methode. Man erspart sich damit Zeit,Arbeit,Gestaltung und eventuell auch Nerven.
Ich bin auch der Meinung das es ,,sinnlos" ist sich wegen bestimmten Spielern so den Kopf zu zereissen geschweige denn so viel Arbeit zu machen aber anscheinend verstehen sie es nicht oder wollen es nicht verstehen das es auf dem Server auch in erster Linie mehr ums MITEINANDER statt gegeneinander gehen soll! Traurig aber wahr! Irgendwann muss auch mal etwas passieren denn so wie es momentan läuft scheint es ja Definitiv nicht weiter zu gehen. Den Vorschlag den Cro gab diesen Thread als Ideen Sammlung zu nutzen erscheint mir mehr als Sinnvoll! Es wird immer gemeckert aber keiner kann eine nette Lösung bereitstellen. Ich bin gespannt auf weitere Ideen und Vorschläge die eventuell zur Verbesserung beitragen können denn das Problem an sich ist schon seit längerem bekannt dennoch wurde es immer wieder aufgeschoben da keiner eine wirkliche Lösung finden konnte. Ich möchte aber dennoch dazu sagen das ich bei einigen Usern mittlerweile das Gefühl habe das es ihnen nicht mehr um die Ingame Währung geht sondern mehr ums ich hab alles und alles viel günstiger und besser.... das ist für mich kein MITEINANDER! Wenn User darauf aus sind so viel Geld wie nur möglich zu besitzen sollen sie Farmen gehen!!! Aber sich so zu verhalten wird ganz deutlich bewusst gemacht.

Ich weis das es Dinge gibt die hier auf dem Server eine deutlich höhere Priorität haben dennoch kann ich immer wieder nur sagen das ihr auf meine Hilfe sei es bei Gestaltung oder anderen Dingen zählen könnt!
Zitieren
#12
RE: Diskussion - Mall / Usershops
(15.08.2015, 18:07)Blockmuffin schrieb: Die Idee die mir grade kam ist folgende:

Ich würde die Mall an sich komplett weg machen stattdessen dort ein weiteres Gebäude für Usershops herrichten.
das 2te Gebäude mit den Usershops würde noch kleinere Shops beeinhalten als es ohnehin schon gibt. Diese Shops würde ich demnach 1. für 100 c die Woche anbieten und 2. wäre das ein Gebäude das ausschließlich für Neulinge und Entdecker genutzt werden können. In jedem dieser Gebäude würde ich am Eingang farbige Info Tafeln setzen (Farblich passend zu den jeweiligen Etagen) dort kann jeder Spieler untereinander so in etwa auflisten was er verkauft ohne jeglichen Preis zu nennen. Auch sowas wie bei mir ist das Holz günstiger sollte nicht vorkommen. Jeder Spieler kann somit sehen wer was verkauft und erspart sich so das suchen und finden.
Das wäre erstmal so im groben meine Idee da auch User wieder dazu ,,motiviert" werden die Shops der anderen Spieler zu besuchen.

Die 2te Idee die mir in den Sinn kam ist ebenfalls folgende:
Auch wenn Asgarioth der Begrenzung von Chestchops erstmal verneint hat denke ich wäre meiner Meinung nach das die Sinnvollste Methode. Man erspart sich damit Zeit,Arbeit,Gestaltung und eventuell auch Nerven.
Ich bin auch der Meinung das es ,,sinnlos" ist sich wegen bestimmten Spielern so den Kopf zu zereissen geschweige denn so viel Arbeit zu machen aber anscheinend verstehen sie es nicht oder wollen es nicht verstehen das es auf dem Server auch in erster Linie mehr ums MITEINANDER statt gegeneinander gehen soll! Traurig aber wahr! Irgendwann muss auch mal etwas passieren denn so wie es momentan läuft scheint es ja Definitiv nicht weiter zu gehen. Den Vorschlag den Cro gab diesen Thread als Ideen Sammlung zu nutzen erscheint mir mehr als Sinnvoll! Es wird immer gemeckert aber keiner kann eine nette Lösung bereitstellen. Ich bin gespannt auf weitere Ideen und Vorschläge die eventuell zur Verbesserung beitragen können denn das Problem an sich ist schon seit längerem bekannt dennoch wurde es immer wieder aufgeschoben da keiner eine wirkliche Lösung finden konnte. Ich möchte aber dennoch dazu sagen das ich bei einigen Usern mittlerweile das Gefühl habe das es ihnen nicht mehr um die Ingame Währung geht sondern mehr ums ich hab alles und alles viel günstiger und besser.... das ist für mich kein MITEINANDER! Wenn User darauf aus sind so viel Geld wie nur möglich zu besitzen sollen sie Farmen gehen!!! Aber sich so zu verhalten wird ganz deutlich bewusst gemacht.

Ich weis das es Dinge gibt die hier auf dem Server eine deutlich höhere Priorität haben dennoch kann ich immer wieder nur sagen das ihr auf meine Hilfe sei es bei Gestaltung oder anderen Dingen zählen könnt!

Bis jetzt beste Idee ich weiß das es für manche nicht in den Sinn kommt die Mall abzuschaffen aber das wehre ein sinnvoller Neuanfang auch wenn es ziemlich schwierig umzusetzen ist doch ihr könnt auf euch auf die Hilfe vieler User verlassen auch auf die Hilfe von mir;D

Die 2. Idee wehre auch ziemlich gut obwohl dies mit Hilfe von Befehlen wohl nicht umgesetzt werden kann (aber dazu hab ich schon was oben im Beitrag geschrieben).

also erstmal sehr guter Beitrag von Blockmuffin Wink

 [Bild: jztaabymj18.png]



Zitieren
#13
RE: Diskussion - Mall / Usershops
Viele sprechen gegen die Usershops - ich auch. Denn der Gebrauch der Usershops
hält sich, wie bereits von den anderen Usern erwähnt in Grenzen... bzw. die Usershops fungieren nur noch als Staubfänger, welche 150-200c die Woche kosten.^^
Daher hätte ich nichts dagegen, wenn die Usershops aus dem Wirtschaftssystem entzogen werden.

Nun hätte ich auch eine Idee bzgl. der Einzelshops in der Mall.
Zumal muss ich dazu erwähnen, dass man erstmal spezifischere Kategorien für die Items in der Mall einführt, um der Idee einen Halt zu geben.
Für mich wäre es sehr sinnvoll für jede einzelne Kiste in der Mall jeden Tag einen gewissen Geldbetrag vom dem jeweiligen Chestshop-Mieter abzuziehen. Die Kosten pro Tag würde man der jeweiligen
Item-Kategorie anpassen, wie zum Beispiel bei der Kategorie "Diamanten, Smaragde"-Abteilung. Dort könnte man beispielweise pro belegten Chestshop der Abteilung 100c den Tag verlangen und bei der "Eisen, Gold"-Abteilung könnte man
80c den Tag pro Chestshop den jeweiligen Mieter abziehen. [usw.]
So hätte praktisch jede Abteilung in der Mall seinen eigenen festen Mietpreis á Chestshop.

Ihr fragt euch sicherlich zurecht: Warum sollte man so viel Geld pro Tag in
jeder der Chestshops investieren?

Meine Antwort darauf, teilt sich in meiner Meinung nach mehrer Vorteile auf:

1 - Würde man für jeden Chestshop Miete verlangen, so würde dann auch
automatisch der Preis/ Wert der Items höher gehen. Das heißt die Items gewinnen
dann wieder mehr an Wert! Preisdumping hätte dann eher weniger Chancen. Wink

2 - Würde man für jeden Chestshop Miete verlangen, so würde man sich zwei
oder dreimal überlegen wie viele Chestshops man in der Mall belegt. Denn, würde
Spieler A in z.B. 7 Abteilungen der Mall mehrere Chestshops belegen, so würde ihm dementsprechend die Miete von seinem Geld abgezogen werden (was mehrere tausend Coins betragen könnte!). -> So würde nicht jeder einfach mal so für jedes Item in der jeweiligen Abteilung die Chestshops besetzen/belegen wollen.

3 - Würde man für jeden Chestshop Miete verlangen, so würde dann auch mal mehr
Geld wieder ins System fließen. "So könnte ein wenig Geld vom Server abgetragen werden". Wink

4 - Würde man für jeden Chestshop Miete verlangen, so würde man nicht ewig
die Chestshops in der Abteilung lassen, sondern sich mehr darum bemühen darauf zu achten ob sich die dort reingestellten Items verkaufen lassen oder nicht.
-> Meine Intention ist, dass dann auch in der Mall die Chestshops nicht mehr zustauben und die User selbst mal daran denken ihre Kisten zu entfernen, wenn diese nicht genutzt werden (weil sonst kostet es unnötig Coins, und das tut dem User sehr weh Wink ).


Natürlich bedarf es bei diesem Vorschlag, wie bereits erwähnt, einer Spezifizierung der Abteilungen der Items in der Mall (evtl. ein paar mehr Abteilungen).
Für eine logische Einteilung der Items in Grüppchen für die verschiedenen Abteilungen der Mall, könnte man eine Liste anfertigen.

Ps: Über die von mir genannte Miete für jeden Chestshop einer gewissen Abteilung kann man immer noch mal bequatschen. Wink
Zitieren
#14
RE: Diskussion - Mall / Usershops
(15.08.2015, 19:36)Philosophjes516 schrieb: Viele sprechen gegen die Usershops - ich auch. Denn der Gebrauch der Usershops
hält sich, wie bereits von den anderen Usern erwähnt in Grenzen... bzw. die Usershops fungieren nur noch als Staubfänger, welche 150-200c die Woche kosten.^^
Daher hätte ich nichts dagegen, wenn die Usershops aus dem Wirtschaftssystem entzogen werden.

Nun hätte ich auch eine Idee bzgl. der Einzelshops in der Mall.
Zumal muss ich dazu erwähnen, dass man erstmal spezifischere Kategorien für die Items in der Mall einführt, um der Idee einen Halt zu geben.
Für mich wäre es sehr sinnvoll für jede einzelne Kiste in der Mall jeden Tag einen gewissen Geldbetrag vom dem jeweiligen Chestshop-Mieter abzuziehen. Die Kosten pro Tag würde man der jeweiligen
Item-Kategorie anpassen, wie zum Beispiel bei der Kategorie "Diamanten, Smaragde"-Abteilung. Dort könnte man beispielweise pro belegten Chestshop der Abteilung 100c den Tag verlangen und bei der "Eisen, Gold"-Abteilung könnte man
80c den Tag pro Chestshop den jeweiligen Mieter abziehen. [usw.]
So hätte praktisch jede Abteilung in der Mall seinen eigenen festen Mietpreis á Chestshop.

Ihr fragt euch sicherlich zurecht: Warum sollte man so viel Geld pro Tag in
jeder der Chestshops investieren?

Meine Antwort darauf, teilt sich in meiner Meinung nach mehrer Vorteile auf:

1 - Würde man für jeden Chestshop Miete verlangen, so würde dann auch
automatisch der Preis/ Wert der Items höher gehen. Das heißt die Items gewinnen
dann wieder mehr an Wert! Preisdumping hätte dann eher weniger Chancen. Wink

2 - Würde man für jeden Chestshop Miete verlangen, so würde man sich zwei
oder dreimal überlegen wie viele Chestshops man in der Mall belegt. Denn, würde
Spieler A in z.B. 7 Abteilungen der Mall mehrere Chestshops belegen, so würde ihm dementsprechend die Miete von seinem Geld abgezogen werden (was mehrere tausend Coins betragen könnte!). -> So würde nicht jeder einfach mal so für jedes Item in der jeweiligen Abteilung die Chestshops besetzen/belegen wollen.

3 - Würde man für jeden Chestshop Miete verlangen, so würde dann auch mal mehr
Geld wieder ins System fließen. "So könnte ein wenig Geld vom Server abgetragen werden". Wink

4 - Würde man für jeden Chestshop Miete verlangen, so würde man nicht ewig
die Chestshops in der Abteilung lassen, sondern sich mehr darum bemühen darauf zu achten ob sich die dort reingestellten Items verkaufen lassen oder nicht.
-> Meine Intention ist, dass dann auch in der Mall die Chestshops nicht mehr zustauben und die User selbst mal daran denken ihre Kisten zu entfernen, wenn diese nicht genutzt werden (weil sonst kostet es unnötig Coins, und das tut dem User sehr weh Wink ).


Natürlich bedarf es bei diesem Vorschlag, wie bereits erwähnt, einer Spezifizierung der Abteilungen der Items in der Mall (evtl. ein paar mehr Abteilungen).
Für eine logische Einteilung der Items in Grüppchen für die verschiedenen Abteilungen der Mall, könnte man eine Liste anfertigen.

Ps: Über die von mir genannte Miete für jeden Chestshop einer gewissen Abteilung kann man immer noch mal bequatschen. Wink

Sorry wenn ich dir wiederspreche es stimmt ja das die Prreise der momentanen Items ziemlich niedrig liegen doch den Preis Urplötzlich auf das Maximum ansteigen zu lassen würde das Marktsystem köpfen da es sich nicht mehr Lohnen würde Items wie Flint Seeds Kürbiskuchen (nicht Laktosefrei) und weitere Items mit geringen wert zu verkaufen und Neulinge,Entdecker sich dies nicht leisten können ich fände diese idee nicht wirklich gut .

 [Bild: jztaabymj18.png]



Zitieren
#15
RE: Diskussion - Mall / Usershops
Mein Senf:

Zu den Usershops: Jeder der einen Usershops hat kann frei entscheiden ob er ihn haben möchte oder nicht deswegen finde ich ihr müsstbeuch nicht den Kopf darüber zerbrechen ob sie sinnvoll sind oder nicht wenn eines Tages keiner mehr einen Usershops hat kann man das Thema ja nochmal aufwärmen...

Max. Anzahl an Shops: Technisch nicht umsetzbar...Ja ABER wenn man z.B. sagt max. z.B. 3 Shops pro Abteilung und jmd macht 5 od. 6 würde der erste der/die das sieht sofort aufschreien und es jmd sagen...(nur wenn man keinen Ausweg mehr findet Wink)

Mall weg?: Nein und auch keine 2 Usershops dann kommt die Unordnung und ganz ehrlich keiner läuft jedes mal alle Shops durch ( dann kommt wieder das gefragte im Chat)...

Kosten/Tag/Schild: Ich bin mir zu 99.9% sicher, dass das nich möglich ist und wenn man ein neues PL dafür schreibt es 1. zu aufwendig ist und 2. den Aufwand nicht wert ist. Außerdem wenn man auf "Die Neuen" eingehen will und sie dann mit kosten verschreckt... Und sei mal ehrlich wie viel verkaufst man pro Tag in der Mall? Hier und da mal ein zwei Dias oder ein wenig Eisen also wäre der Kosten/Nutzen Faktor eher gering...Wert von den Items steigern? Dann verkaufen die Spieler ihre Sachen eben im Chat ganz ohne "Gebühren"

So das waren alle Punkte die mir jetzt nach dem lesen aufgefallen sind

LG Grimme
Zitieren
#16
RE: Diskussion - Mall / Usershops
Also ich hab bisher immer wieder versucht ebenfalls ein Lösungsansatz zu finden doch mittlerweile habe ich festgestellt es nützt alles nix.... Es wird ein ständiger Teufelskreis bleiben (leider) Dann muss man sich das Gemecker eben anhören und hinnehmen eine andere Lösung wird es demnach anscheinend nicht geben.

Mir soll es jetzt egal sein wer was für wie viel kauft. Ich selbst ziehe daher meine Konsequenz daraus.
Ich für mich werde jedenfalls solche Menschen bezüglich was den An/und Verkauf angeht nicht unterstützen ich mag dieses Spielchen nicht mitspielen!!! Ich denke das ich solch eine Reife besitze um mich nicht auf solch einem Niveau zu begeben.
Für mich sei die Sache geklärt
Zitieren
#17
RE: Diskussion - Mall / Usershops
(15.08.2015, 21:57)DrGrimme schrieb: Max. Anzahl an Shops: Technisch nicht umsetzbar...Ja ABER wenn man z.B. sagt max. z.B. 3 Shops pro Abteilung und jmd macht 5 od. 6 würde der erste der/die das sieht sofort aufschreien und es jmd sagen...(nur wenn man keinen Ausweg mehr findet Wink)

Sag mir bescheid wenn du einen Ausweg gefunden hast ....

man könnte doch mal jemanden raussuchen der vielleicht alle 2-3 Tage einmal in der Mall vorbei schaut um zu gucken ob noch alles nach den Regeln läuft. Vielleicht auch Shops von Usern die nicht mehr auf dem Server Tätig sind und Shops die seit mehreren Tagen leer darum stehen einfach entfernen. Nach Preisdumpern ausschau halten und denen eine Mail schicken das sie die Preise ein bisl erheben sollen
sonst wird der Shop entfernt.
Komplett zufrieden werden einige User dann wohl noch nicht sein aber
ein Anfang ist es ^^


Lg.Crafter

 [Bild: jztaabymj18.png]



Zitieren
#18
RE: Diskussion - Mall / Usershops
(16.08.2015, 01:06)Craftdergamer schrieb: man könnte doch mal jemanden raussuchen der vielleicht alle 2-3 Tage einmal in der Mall vorbei schaut um zu gucken ob noch alles nach den Regeln läuft. Vielleicht auch Shops von Usern die nicht mehr auf dem Server Tätig sind und Shops die seit mehreren Tagen leer darum stehen einfach entfernen. Nach Preisdumpern ausschau halten und denen eine Mail schicken das sie die Preise ein bisl erheben sollen
sonst wird der Shop entfernt.
Komplett zufrieden werden einige User dann wohl noch nicht sein aber
ein Anfang ist es ^^

Das Problem dabei ist das es einfach zu lange dauert alle paar Tage die Mall komplett abzulaufen... Ich habs vor ca 4 Wochen das letzte mal gemacht und gebannte bzw. Spieler die lange nicht mehr da waren entfernt.
Zum Thema "Preisdumping" wir haben nunma eine Freie Marktwirtschaft bei der seltene!! Gegenstände einen "Fixpreis" haben und sorry aber dias oder emeralds sind nicht selten...

LG Grimme
Zitieren
#19
RE: Diskussion - Mall / Usershops
(16.08.2015, 09:39)DrGrimme schrieb: Das Problem dabei ist das es einfach zu lange dauert alle paar Tage die Mall komplett abzulaufen... Ich habs vor ca 4 Wochen das letzte mal gemacht und gebannte bzw. Spieler die lange nicht mehr da waren entfernt.
Zum Thema "Preisdumping" wir haben nunma eine Freie Marktwirtschaft bei der seltene!! Gegenstände einen "Fixpreis" haben und sorry aber dias oder emeralds sind nicht selten...

Dann vielleicht alle 1-2 Wochen ich verstehe ja das das dann unglaublich lange dauern soll .... aber dieses Thema ist das was so ,,unglaublich lange dauert ,,(Dann muss man sich halt en bisl Zeit nehmen). Problemlose Lösungen gibt halt nicht immer direkt auf dem Silbertablet man muss auch mal was dagegen machen auch wenn es mal Arbeit hervorruft .

Und die zweite Sache mit dem Preisdumping dann sagt mal einfach ,,EINIGT EUCH und geht auf einen gleich hohen Preis "und das ist dann nur um die ganzen Streitereien zu beseitigen Wink ich weiß ja das diese öffters vorkommen aber dann muss man sich halt Darum kümmern ist das gleiche wie oben erklärt

Liebe Grüße.Craftdergamer

 [Bild: jztaabymj18.png]



Zitieren
#20
RE: Diskussion - Mall / Usershops
Hallo zusammen,

nachdem ich gestern mal in der Mall geschnuppert habe und ein bisschen mit anderen geredet habe bring ich mal meine Meinung zu dem Thema auf den Punkt.

1. Zum Thema "Platz": Ich bin gestern die Abteilungen durchgegangen und ich muss ehrlich sagen Platznot sehe ich nur in zwei Abteilungen. Die erste Abteilung ist der "Ankauf". Dort ist es so das a) ein paar User ein regen An- und Verkauf betreiben und b) viele was unregelmäßig brauchen und ab und zu die vollen Kisten da stehen lassen. Dazu kommen noch Ankaufsshop für Witherschädel und Clownfische (um auf Dummfang zu gehen).
Die zweite Abteilung ist die für "verzauberte Bücher/Werkzeug" und auch dies ist für mich nachvollziehbar. Du sammelst Level und verzauberst 10 Schwerter. Von diesen 10 Schwerter sind 5 Sch**** also willst du die verkaufen und brauchst dafür 5 Truhen da jedes Schwert unterschiedlich ist. Dazu meine Feststellung: Ich hatte mal ein paar Schwerter die mir nicht gefallen haben und es hat ein Jahr gedauert eh sie weg waren. Was die anderen Bereiche angeht ist überall noch mind. eine Handvoll an Truhen frei und damit für mich kein Handlugsbedarf.

Daher muss ich sagen, dass es für mich logisch ist das die beiden Kategorien etwas voll sind. Meine Idee dafür wäre das man den Ankaufsshop aus der Mall ausgliedert und in die Usershops als extra Etage mit Fahrstuhl einbaut. und die Kategorie "verzauberte Items" den Platz des Ankaufsshop bekommt. Dadurch hätten die Leute mehr Platz für die Ankaufshops.

2. Zum Thema "Attraktivität der Usershops": die Idee die ich dazu hätte wäre das man um den Fahrstuhl etwas mehr Platz lässt so dass man um den Fahrstuhl 3 3x3 große Banden aufstellen kann. Dort haben die 9 User die in der jeweiligen Etage ein Shop haben etwas Platz um Werbung zu machen. Damit wird es für die User einfacher zu schauen was in den Shops angeboten wird und er muss nicht in jede Etage einzeln rennen. Oder man bringt diese Banden in den einzelnen Etagen an damit die User nicht in jeden Shop einzeln rennen muss.
Weil ich glaube das vor allem, dass in jeden Shop laufen die User abschreckt.

3. Zum Thema "Preisdumping": Ist meine Meinung ganz einfach... Es gibt einige User die etwas weniger für Ware verlangen als andere und das ist legitim. Desweiteren ist es doch so das es bei diesem Thema 2 ziemlich verhärtete Fronten gibt. Die eine die die Ware untern Preis anbietet und die anderen die sich damit auf die Füße getreten füllt.

ABER: Es ist doch so, dass die meisten bei Usern ein- und verkaufen die einem Wohlgesonnen egal wie der Preis ist. Und Preiskämpfe als solches sind völlig legitim. Und was die Zwei Fraktionen angeht wäre meine große Bitte geht euch aus dem weg! Jedoch muss ich auch sagen es gibt eine Regel welches in dem Bereich von meiner Seite bald angewendet wird!
"Verhaltensweisen, welche das gemeinsame Spielen negativ beeinflussen, werden vom Team geahndet."
Bei der Regel geht es von meiner Seite nicht um irgend welche Preiskämpfe in der Mall selbst sondern um das verhalten untereinander.

4. Zum Thema "Überwachung in der Mall": Ja ab und zu müsste in der Mall aufgeräumt werden... Aber: Wir haben ein bisschen was besseres zu tun als jeden Tag, jede Woche durch die Mall zu gehen und alle zu überprüfen. Trotzdem müsste man vllt. ab und zu aufräumen (ihhhh aufräumen Tongue). Das andere ist die Kistenbegrenzung für die User und die Überwachung. -> Klares Nein. Nein zur Überwachung und Nein zur Kistenbegrenzung. Weil wir haben besseres zu tun jeden Tag, jede Stunde in die Mall zu gehen und zu überprüfen ob es eingehalten wurden ist. Außerdem wie ich schon zum Thema "Platz" geschrieben habe ist es so das es überall noch eine handvoll freie Kisten gibt also wozu die Kistenbegrenzung.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Supported By Share Articles Community