[Erledigt] Brainstorming Städtsystem
#11
RE: Brainstorming Städtsystem
Wow o.o

Da gibt es nichts mehr hinzuzufügen, meiner bescheidenen Meinung nach...


Amen!

~* Trust No One *~
Zitieren
#12
RE: Brainstorming Städtsystem
Ich überlege gerade an den Spielen pro Stadt. Oft ist es ja so dass man auf dem Stadt-GS eingetragen ist und somit automatisch Mitglied der Stadt ist. Ist aber irgendwie sinnfrei, denn so kann ein User eine Stadt bauen und sammelt noch andere User um die erforderliche Memberanzahl zu bekommen.

Mein Vorschlag: Man gilt nur als Stadtmember wenn man pro Stadtlevel mindestens so viel Häuser gebaut hat wie die Stadt Level hat.

Klingt kompliziert, ist es nicht:
Stufe 1 -> Dorf -> Jedes Mitglied muss mindestens ein Wohnhaus gebaut haben
Stufe 2 -> Stadt -> Jedes Mitglied muss mindestens zwei Wohnhäuser gebaut haben
....
=> Was denkt ihr hiervon? Ist eigentlich nicht zu viel verlangt von einem aktiven Member auch ein paar Häuser zu bauen, angenommen eine Metropole bräuchte 10 Member a vier Häuser macht das 40 Wohnhäuser ohne öffentliche Gebäude. Wär ne stolz Ansammlung die den Titel Metropole verdient, jedoch gibts natürlich Lücken - wie ist das mit öffentlichen Gebäuden, wie ist das wenn man zusammenbaut (was ich durch Städte ja fördern möchte).

Alternative: Jedes aktive Mitglied muss mindestens zwei Gebäude selbst gebaut haben (z.B. sein eigenes Wohnhaus und noch ein weiteres Haus). Dadurch müssen Mitglieder die erst zur "Metropole" dazukommen nicht instant 4 Gebäude hinkotzen...

Im Moment tendiere ich zu einem vierstufigen System (Dorf, Kleinstadt, Stadt, Metropole) um auch Zweierteams mit dem Dorf die Möglichkeit geben ins Städtesystem einzusteigen, aber es braucht natürlich noch was zum Ausbau. Wink

-------------

Noch ein Wort zur Optik:
Aktuell ist im Plan eine Art Gründungsgebühr vorgesehen, man bittet also nen Admin um Dorfgründung o.ä., der schaut sich das Dorf an und überprüft ob die Vorraussetzungen getroffen wurden. Wenn ja wird eine Gründungsgebühr erhoben - für die Gebühr bekommt man auch gleich das erste Gimmic (z.B. das Livemap-Icon). Bei der Überprüfung wird auch das Gesamtbild überprüft - es folgt der Vorschlag für eine allgemeine Formulierung um die Ästhetik einzubinden. Ergänzungen bei den Stichpunkten sind erwünscht:

Mit dem Städtesystem verfolgen wir das Ziel, User zum gemeinsamen Bauen zu motivieren und Ihnen die Chance zu geben, Ihre Bauten
der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Da diese Bauten somit auch repräsentativ für den Server sind ist es Pflicht, beim Bau der
Stadt auf ein gutes Gesamtbild zu achten. Wenn dies nicht der Fall ist wird die Gründung verwehrt.

.....Pluspunkte?:
- Inneneinrichtung aller Gebäude
- Wegesystem mit Beschilderung & ansprechender Beleuchtung
- Stadt ist gut in die Landschaft integriert

Minuspunkte:
- Fackeln überall auf dem Boden als Beleuchtung
- Fehlende Inneneinrichtung
- Cobblebunker oder vergleichbar einfallslose Gebäude
Zitieren
#13
RE: Brainstorming Städtsystem
Mir ist gerade völlig schleierhaft, wieso der Punkt, dass jeder Bewohner natürlich ein eigenes, eingerichtetes Haus gebaut haben muss fehlt, in meiner länglichen Ausführung fehlt... o.O

Was weitere Gebäude betrifft. Ich könnte mir vorstellen, dass weitere Wohngebäude (neben dem einen des Members) in der Kategorie öffentliche Gebäude mit behandelt werden könnten.

Heißt, wenn meinetwegen eine Stadt über 5 Member, 8 Wohngebäude und 4 öffentliche Einrichtungen verfügen soll, müsste:

- jeder Member sein eigenes Wohnhaus haben
- drei weitere Wohnhäuser gebaut werden
- vier öffentliche Einrichtungen errichtet werden

Der gemeinsame Bau könnte darüber nachgewiesen werden, dass typischerweise einzelne Bestandteile von einer Person gemacht werden:

- Rohbau Member 1
- Dach Member 2
- Innenausstattung Member 3
- Außenbereich Member 1+2

Bei Großprojekten wie Arenen, etc. wird man das sicher problemlos live verfolgen, wie das jeweilige Teil entsteht. Im Zweifel kann ja nachgehakt werden.

Solange das für alle Gebäude gemacht wird sind ja 1-Member-Metropolen schnell zu erkennen (und im Zweifel ist ja LogBlock des Admins Freund Big Grin) und kann durch die Member ohne Probleme bei der Vorstellung ihres Dorfes/ihrer (Klein-)stadt oder Metropole erwähnt werden.

Am Ende sollte es eine relativ gleichmäßige Verteilung der Anteile am Bau eines Projektes geben, wobei erfahrungsgemäß einige immer etwas herausstechen werden, z.B. 5 Member bauen eine Stadt:

- Member 1 => ca. 35%
- Member 2 => ca. 25%
- Member 3 => ca. 15%
- Member 4 => ca. 15%
- Member 5 => ca. 10%

Dies wäre aus meiner Sicht eine noch akzeptable Verteilung der Bauanteile über die Member (wenn auch das obere Ende davon).

Ich würde es am Ende aber nicht so starr sehen, sondern die Möglichkeit offenhalten, auch die Wahrnehmung auf dem Server mit einzubeziehen und die jeweiligen Möglichkeiten der Member nicht außer acht zu lassen, getreu dem Motto: "Die Entscheidung liegt am Ende beim Admin."

... irgendwie fesselt mich das Thema ...

So long,
Martin
Zitieren
#14
RE: Brainstorming Städtsystem
Ihr habt da wieder sehr schöne Punkte eingebracht.

Besonders die Integration eines Dorfes/Stadt etc in die Umgebung wäre mir wichtig. Ich finde nichts versaut einem die Optik mehr als wenn einfach stur alles irgendwo hin gebaut wird und dann die Natur drumrum so verändert wird das es iwie passt. Eher umgekehrt... meine Meinung oO

Da sollte man schon kucken, dass man sich mit en Bauwerken der Umgebung anpasst Tongue



Die Verteilung die Martin ansprach, mit der Rollenverteilung find ich super! Das erinnert dann auch gleich an bisschen an Berufe :3 Und so wächst eine Gemeinschaft ja auch.

"So der Rohbau steht, nun ist Schorschi der Dachdecker mit dem Dach dran!"


Und auch, dass man erstmal ein eigenes Wohnhaus haben sollte, sollte Pflichtpunkt werden o.o Denn auch wenn so eine Stadt als Deko oder eben als schöner Wegpunkt in einer Landschaft dient, so finde ich, sollte auch die Funktionalität (soweit das eben in MC geht) mit berücksichtigen. Und kein Einwohner in Spe wird erstmal das Rathaus bauen, bevor er nicht selbst eine Bleibe hat.
Maja... ich finde das sollte zumindest mit beachtet werden...




*Kommt sich neben euren tollen, lang und breit ausgearbeiteten Posts immer ein wenig lächerlich klein vor <.<*

~* Trust No One *~
Zitieren
#15
RE: Brainstorming Städtsystem
Schorschi?!?! XDDDDDDD
Zitieren
#16
RE: Brainstorming Städtsystem
Ja das mit dem WOhnhaus als Pflicht ist einfach zu testen und sinnvoll.

Was das andere angeht, hm...

Prinzipiell ein guter Gedanke, aber die Umsetzung stell ich mir schwer vor. Klar - wenn jeder im Dorf ne Art Job hätte (Farmer, Holzfäller, Minenarbeiter Big Grin erinnert mich an die Forenränge) wärs super, aber das zu prüfen.... wie? Ich lauf doch nicht durch die Stadt und überprüf alles mit Logblock. Big Grin
Zitieren
#17
RE: Brainstorming Städtsystem
Das das schwer zu prüfen ist... weiß ich :/ Naja... meinte das ja auch nur als Beispiel Tongue

~* Trust No One *~
Zitieren
#18
RE: Brainstorming Städtsystem
Ich würde es cool finden wenn die Städte Mottos haben, egal was für welche. Diese sollten auch zu erkennen sein. Mann sollte sich wie zuhause fühlen können. Natürlich gehört in jede Stadt ein Rathaus, welches sich in einer Metropole vielleicht in einen Reichstag verwandeln sollte. Es sollten Kasernen und Hotels Motels etc. vorhanden sein. Jedes Mitglied in der Stadt sollte ein eigenes Haus besitzen. Wobei es in einem Dorf mindestens 5 Mitglieder, in einer Stadt 10 und in der Metropole mindestens 15 sein sollten. Jede Stade sollte Historische aushänge besitzen (Museen, Statuen,...). Ich wäre dafür das eine Metropole einen im stiel erbauten Sportpark haben sollte (Kolossen, oder Moderne Stadien). in einer Metropole die im neuen stiel gebaut ist würde ich ein Hochhaus für interessant finden und in älteren größere Wohngebiete wie Slams oder so. Das sind meine spontanen Ideen die mir so einfallen vielleicht kommt ja noch was. Ich hoffe es hilft euch weiter.
Zitieren
#19
RE: Brainstorming Städtsystem
Das mit den Mottos wurde glaub ich schon gesagt und auch, dass eine Taverne im Mittelalterstil in einer Futuristischen Stadt eher fehl am Platz aussieht wurde schonmal angemerkt Tongue

Ansonsten das mit den Dekoelementen die passend zur Zeitepoche sag ich mal, sein sollten, ala Statuen oder Denkmäler, find ich gut.

~* Trust No One *~
Zitieren
#20
RE: Brainstorming Städtsystem
Spontan, aber ziemlich gute für Ideen...

Was die themenmäßige Ausgestaltung angeht bin ich auch dafür das so zu machen.
Um nicht zu viele Regeln zu haben würde ich ohnehin eher allgemein Vorschriften für die Vorraussetzungen vorschreiben, also:

Vorraussetzung Metropole:
- X Wohnhäuser
- X Versorgungsgebäude (z.B. Bauernhof, Mühle, Bäckerei, Fabrik, Supermarkt... je nachdem in welcher Zeit man ist...)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Supported By Share Articles Community