[Dorf] Dorfantrag:Elysia Felagund
#1
Dorfantrag:Elysia Felagund
[Bild: bild6KE826.png]
Vor ein paar Monaten setzte ich meine Füße in diese neue Welt.
Ich suchte mir als erstes einen schönen Flecken Erde aus.
Dort errichtete ich mir ein Haus und legte ein paar Felder drum herum an, so dass ich überleben konnte.

Eines schönen Nachmittags, ich machte gerade einen Spaziergang, 
sprang aus einer dunklen Felsniché ein mir unbekanntes Wesen hervor. 
Es war ein seltsames Geschöpf, denn es sah ein entfernt wie ein Villager aus, die jedoch sonst freundlich gesinnt waren.
Ich überlegte schnell,warf einen Blick in meine Tasche, "Mmmmh, ein Trank und ein  Apfel, ob die helfen können?" 
Beherzt nahm ich meinen Mut zusammen und bot dem Monster die Sachen an. 
Es nahm sie an und kurz darauf schüttelte es sich kräftig. "Oh, oh, was hatte ich getan?"
Plötzlich verwandelte sich das Monster in einen Villager. Ich staunte nicht schlecht.

Ich nahm ihn mit in mein Heim. 
Nachdem er sich bei mir aufs Herzlichste für seine Rettung bedankte, ruhte er sich erst mal ein wenig aus.
Dann erzählte er mir seine Geschichte.

Sein Name war Manfred, Erster Dörfler des Stammes der Wüstendörfler.
Einst lebten er und seine Dörfler gegenüber vom Fluß am Fuße der großen Steinstatue, welcher ein Gott innewohnte.
Sie lebten glücklich und friedlich und wurden vom Steingott vor Monstern beschützt.
Eines Tages kamen jedoch Rowdies und beschädigten die Steinstatue, was den Gott sehr erzürnte, und da die Dörfler ihn nicht beschützt hatten, belegte er sie mit einem Fluch, der sie alle in Monster verwandelte.
Ihr Dorf verfiel und die Dörfler wanderten nun als Monster durch die Welt, bis ich kam.

Das berührte mich sehr, und ich versprach, zu helfen.
Als erstes fing ich an, sein Dorf im mittelalterlichen Stil mit modernen Einflüssen wieder aufzubauen, 
dann ließ ich von den Göttern der Welt die Gegend und die Steinstatue durch Schutzzauber segnen.
Allmählich erwachte das alte Dorf zu neuem Glanz, klein aber fein. 
Dies gefiel auch dem Steingott. Es tat ihm leid, dass er so vorschnell alle Dörfler verwandelt hatte, 
und nahm seinen Fluch von Ihnen. Zum weiteren Aufbau schickte er seine Eisengolems als Unterstützung.
Die Dörfler freuten sich sehr und machten mich zu ihrem Oberhaupt.


Bürgermeisterin:Adurna_Life_King

Miterbauer & Helferleins:
LaCronx_LifeKing,
Lyera,Kate2504,
Philosophjes,
Kaldoron
&
Wyveres



Koordinaten:-10104 ,64 ,2273

Anbei  ein Paar Bilder  Lg. Adurna
[Bild: bild1EEZDU.png]
[Bild: bild2F9WFB.png]
[Bild: bild3GVQSO.png]
[Bild: bild4LCQ7V.png]
[Bild: bild5KTV5G.png]

[Bild: mamabank2HFR8C.png]
Zitieren
#2
RE: Dorfantrag:Elysia Felagund
Moin, sieht toll aus, was Du da machst Wink Wie ist dein Himmel entstanden? Was ist das für ein Mod ?

______________________________________________________________

[Bild: random.php?pic=random]
_____________________________________________________________
Zitieren
#3
RE: Dorfantrag:Elysia Felagund
Hallöchen Ronytiger  

Lieben dank das es Dir gefällt ich habe ein Shaderpack  dafür benutzt

[Bild: mamabank2HFR8C.png]
Zitieren
#4
RE: Dorfantrag:Elysia Felagund
Beide ANträge gewährt, herzlichen Glückwunsch ^^


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

[Bild: Blockminers_01.png]
Zitieren
#5
RE: Dorfantrag:Elysia Felagund
Glückwunsch Adu

Durch den Weltraum zu fliegen, unbekannte Dinge zu sehen, sich sicher zu sein, der nächste Stern wird noch Imposanter.
Wunderschöne und Gefährliche Situationen zu erleben, gerade so mit dem Leben davon zu kommen.
Geheimnissen auf der Spur, und seinen eigenen Weg finden.

Zitieren
#6
RE: Dorfantrag:Elysia Felagund
herzlichen Glückwunsch
Zitieren
#7
RE: Dorfantrag:Elysia Felagund
Gratuliere. Smile
Zitieren
#8
RE: Dorfantrag:Elysia Felagund
Glückwunsch!
Zitieren
#9
RE: Dorfantrag:Elysia Felagund
Wink endlich Wink



Lyera auf Planetminecraft
Zitieren
#10
RE: Dorfantrag:Elysia Felagund
(04.05.2018, 18:31)Lyera schrieb: Wink endlich Wink

ts... Dodgy

[Bild: Blockminers_01.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Supported By Share Articles Community