Minecraft auf dem Macbook - Erfahrungen
#1
Minecraft auf dem Macbook - Erfahrungen
Liebe Blockminers,

meine PC ist mittlerweile 8 Jahre alt und mit den Jahren kommen immer mehr technische Probleme auf. Auch mit dem neuen 1.18 Update erlebe ich gerade starke Performance-Probleme, die ich vorher nicht hatte. Ein paar Einstellnugs-Versuche, Neuinstallationen und entsprechende Mods, haben kaum Verbesserung gebracht. Daher verstärkt sich gerade der Wunsch den PC zu erneuen.

Aufgrund von freiberuflichen Nebentätigkeiten und anderen Freizeitaktivitäten, spricht u.a. viel für ein Setup mit dem neuen Macbook M1 pro oder max. Ich weiß, bislang nicht unbedingt eine zockerfreundlichste Kiste, aber wenn ich zum zocken komme, spiele ich fast nur Minecraft...

Meine Frage daher in die Runde:
Hat einer von Euch bereits Erfahrung mit Minecraft auf einem M1, M1 pro oder M1 max?

Falls ja:
Welche Konfiguration habt ihr?
Wie ist die Spielbarkeit und die Performance und auf dem Macbook?
Seid Ihr in Bezug auf Minecraft zufrieden mit der Konfiguration?
Welche Nachteile/Bedenken fallen euch beim spielen auf?
Zockt ihr weitere Spiele auf dem Macbook?

Euer
L0rdH4rry
Zitieren
#2
RE: Minecraft auf dem Macbook - Erfahrungen
Wenn du es noch nicht versucht hast, installier dir mal den Fabric Loader mit Sodium. Sodium ist eines der besten Performance Mods

Bis dahin!
Greetings,
~Matty

[Bild: XsPu3xT.png]
Zitieren
#3
RE: Minecraft auf dem Macbook - Erfahrungen
Hey ich habe ein MacBook Air mit M1 und habe schon des Öfteren minecraft darauf gestartet und das lief super. Wenn du tatsächlich überlegst dir ein MacBook Pro mit m1 zu besorgen, wird das mit Sicherheit super laufen. Am besten kaufst du dir noch einen guten Bildschirm und schließt das MacBook an und dann kannst du mit Sicherheit auch andere spiele damit spielen.
LG Lenny
Zitieren
#4
RE: Minecraft auf dem Macbook - Erfahrungen
Ja, Fabric und Sodium hab ich drauf. Auf der 1.17 noch 120 frames - stabil. Jetzt, unter der 1.18 15 bis 65 frames, stark schwankend. Single Player Modus komme ich nicht mal auf über 20 frames.

Eine Neuanschaffung ist ja schon länger im Kopf. Mit dem neuen Problem ist die Entscheidung für ein neues System da. Jetzt bleibt nur die Frage, ob ich den Sprung zum Macbook vage.

(22.02.2022, 12:35)_lenny07_ schrieb: Hey ich habe ein MacBook Air mit M1 und habe schon des Öfteren minecraft darauf gestartet und das lief super. Wenn du tatsächlich überlegst dir  ein MacBook Pro mit m1 zu besorgen, wird das mit Sicherheit super laufen. Am besten kaufst du dir noch einen guten Bildschirm und schließt das MacBook an und dann kannst du mit Sicherheit auch andere spiele damit spielen.
LG Lenny

Danke für Deine Feedback Lenny. Hast Du auch die üblichen Mods (Fabric, Sodium) und nutzt immer einen Shader? Was hast Du im Durchschnitt an frames? Wie ist es mit der Auslastung des Macbooks Air sowie der Wärmeentwicklung/Lautstärke während des spielen?

VG, H4rry
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste