Bewertung im Rahmen des Städtesystems
#1
Bewertung im Rahmen des Städtesystems
Schon lange wurde von seiten des Serverteams ja angedeutet, dass das Städtesystem modernisiert werden soll. Aus diesem Grund liegen gerade auch alle Städteanträge auf Halde und werden nicht bearbeitet.

Nun (nachdem 1.13, 1.13 Performanceupdates und Umzug durch sind) findet sich endlich etwas Zeit, mal in Ruhe über ein paar Dinge nachzudenken und den Server weiter zu entwickeln. Macht Spaß, sowas mach ich auch gern im "Urlaub" ^^



Mit der wichtigste Punkt in der Änderung des Konzepts ist die Bewertung der Bauten für den Städteaufstieg.

Aktuell wird bewertet nach Gebäudeanzahl in verschiedenen Kategorien. Hat man alles erreicht und passt die Deko halbwegs wird der Antrag bewilligt. Diese Form ist für euch zwar einfach vorhersehbar und objektiv nachvollziehbar, berücksichtigt aber nicht die Größe von Gebäuden und die Intensität der Dekoration, vor allem mit Armorstands.

Deshalb hier der neue Vorschlag für die Bewertung:

Bewertung
Zunächst werden alle Häuser und zusätzlich das Umfeld der Stadt bewertet und es werden Punkte vergeben. Außerdem werden die Häuser einer bestimmten Kategorie zugeordnet (Öffentlich, Gewerblich, Wohnhaus).

Häuserpunkte:
Je größer ein Haus umso mehr Punkte kann es erhalten. Ein "normales" Haus würde zwei Punkte erhalten, ein kleines einen Punkte, nach oben wird gestaffelt. Um euch einen Eindruck zu vermitteln, welche Gebäudegröße wie viele Punkte gibt, würden Referenzbilder bereit gestellt werden. Das Haus wird einer Kategorie zugeordnet um wie bisher in allen drei Kategorien eine gewisse Punktzahl zu erreichen.

Dekopunkte:
Für jedes Haus aber auch für jedes weitere Dekoobjekt wie Spielplätze, große Feldanlagen, Sumpfgegenden oder andere kleine Dekosachen können Dekopunkte vergeben werden.


Ergebnis
Für einen erfolgreichen Antrag zählen zunächst nur die Häuserpunkte. Die Referenzbilder sollen es euch ermöglichen einzuschätzen, wann ihr euren Antrag stellen könnt und wann ihr in den drei Kategorien genug Punkte erreicht habt.

Dekopunkte bringen euch am Ende bares Geld: Habt ihr mehr Dekopunkte als Häuserpunkte gibt es für jeden Punkte mehr ein Prozent Preisabschlag für den Städteantrag. Habt ihr weniger müsst ihr mehr bezahlen. Das ganze ist natürlich limitiert:
Bis -30% weniger Punkte: Bis zu 30% höherer Preis, darüber hinaus wird der Antrag abgelehnt.
Bis +50% mehr Punkte: Bis zu 50% Preisreduzierung wird gewährleistet.

Ist der Antrag einmal bewilligt muss der Preis bezahlt werden - es gibt also einen Anreiz eine gute Deko zu schaffen und das Geld lieber in Deko statt in Antragsgebühren zu versenken. Eine erneute Bewertung für diese Stadtstufe ist nicht vorgesehen, erst auf der nächsten Stufe wird neu bewertet.


Soweit von mir, Feedback und Meinungen dazu bitte ^^

PS: Neue Features sowie eine ebenfalls angedachte Stadtstufe 5 bitte hier nicht diskutieren, uns geht es hier NUR um ein neues Bewertungsprinzip.

[Bild: Blockminers_01.png]
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Bewertung im Rahmen des Städtesystems - von LordRazen - 13.12.2019, 17:47

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Supported By Share Articles Community