Klatsch & Tratsch - Die Birne der Woche
#11
RE: Klatsch & Tratsch - Die Birne der Woche
Die Birne der Woche
Ausgabe #002 | 2018-09-02



[Bild: n5VohyI.jpg]


Inhalt:

  • Vorwort [Seite 0]
  • Investigative Story der Woche: Satanischer Kult auf Blockminers? [Seite 0 1/2]
  • Klatsch & Tratsch - die Kleinigkeiten der letzten Tage für Sie zusammengefasst [Seite 9 3/4]
  • Danksagung [Seite 2]


Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir, die Redaktion, haben uns über die Kommentare zur ersten Ausgabe unseres bescheidenen Blattes sehr gefreut. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken.
Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass dies unsere letzte Ausgabe sein wird, aus finanziellen Gründen. Wir verabschieden uns schon jetzt bei unseren treuen Lesern und verbleiben in der Hoffnung, dass unsere lange Geschichte und reichhaltige Vergangenheit Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Ihr Editor, Codename Birne.



Die investigative Story der Woche


Am 02.09.2018, einem Sonntag, kurz vor Feierabend der Redaktion, hat sich auf Blockminers erneut etwas Skandalöses ereignet. Statt der eigentlichen Story über den großen Kartoffeldiebstahl, bringen wir Ihnen nun diese Story.

Um 14:16:11 Uhr (Blockminers'sche Ortszeit) ereignete sich folgendes:

[CHAT] Spieler Wyveres wurde gekickt by Urnoev: Fehlende eventbedingte geistige Reife

Wie genau es zu diesen Vorgängen kam wollen wir Ihnen hier nicht näher darlegen, es war allgemein sehr langweilig und vordergründig eine dumme Blödelei seitens des mysteriösen Spielers Urnoev, den wir hier bei "Birne der Woche" übrigens gar nicht leiden können. Wie dem auch sei, die eigentliche schockierende Story begann direkt danach:

[CHAT] Spieler Urnoev wurde gekickt by Wyveres: Möge deine Seele in der Tiefsten Hölle der 9 Pforte der 7 Achterbahn die Niemalf Fährt Schmoren!

Auch wenn dieser Kick zweifellos völlig gerechtfertigt, gütig und weise war, wundern wir uns doch ob des merkwürdigen Inhalts dieser kurzzeitigen Verbannung vom Server. "in der tiefsten Hölle [...] schmoren!" ist natürlich einfach genug zu verstehen, man wünscht dem betroffenen Spieler ein Nachleben in der Hölle! Auch Referenzen auf eine neunte Pforte und sieben Achterbahnen (die niemals fahren) schockieren uns.
Soweit uns bekannt sind solche Flüche keineswegs ein Teil der üblichen Vorgaben beim Kicken. Könnte es auf Blockminers einen satanischen Kult geben, dem natürlich regelmäßig Opfer dargebracht werden müssen? Was hat es mit dem Spieler Wyveres auf sich, ist er in diesen Kult nur leicht verwickelt, oder ist er vielleicht gar dessen Anführer?
Bedauerlicherweise fehlten uns für weitere Nachforschungen das Budget, daher wird sich dieser Fall wohl nie klären lassen.




Klatsch & Tratsch


  1. Diesen Monat hat sich die Erneuerung der Farmwelten um wenige Tage verzögert, das kommt uns seltsam vor. Mussten zuvor in der alten Farmwelt noch ein paar unangenehme Wahrheiten vergraben werden?
  2. Viele unserer geheimen Quellen haben uns auf ein bestimmtes Wort aufmerksam gemacht: "Geistervilla". Es scheint sich dabei um einen temporären Namen zu handeln, für ein Projekt im Anfangsstadium.
  3. Der wunde Hintern des Editors dieses Blattes hat sich inzwischen erholt.
  4. Hinweise auf ein sogenanntes "Großes Winterturmspringen 2018" wurden in vertraulichen Akten entdeckt.
  5. Eine Studie des Instituts für die Erforschung spielerischer Hirnleistung und Muskelkoordination hat ergeben, dass Minecraft-Spieler besonders intelligent und gutaussehend sind.


Danksagung

Danke. Ciao.
Zitieren
#12
RE: Klatsch & Tratsch - Die Birne der Woche
Amüsant und perfekt, wenn man mal etwas verpasst hat.

Wer braucht die Süddeutsche Zeitung oder den Generalanzeiger? Klatsch & Tratsch - Die Birne der Woche ist das einzig wahre.

Mal sehen, was noch so kommt, freue mich brennend auf die nächste Ausgabe und es ist mir egal, dass dieses Blatt eingestellt wird...Wenn man nur fest genug dran glaubt, kommt klappt alles...Siehe Gott...Gäbe es ihn, wenn niemand dran glauben würde? Nein...Also...Das hier wird auch nch weitergehen

[Bild: original.gif]
Zitieren
#13
RE: Klatsch & Tratsch - Die Birne der Woche
Als treuer Stammleser habe ich beim dritten Satz des Vorwortes leider eine Träne vergießen müssen.
Doch ich denke, dass man aufhören sollte, wenn es am schönsten ist. (?) Danke für deine selbstlose
Einsatzbereitschaft Nachrichten auf eine ganz erfrischende Art und Weise an die Community zu führen.

Vielleicht rutschen mir mal versehentlich 100.000c aus meiner in deine Tasche und der dritte Satz
im Vorwort gerät rein zufällig in Vergessenheit.
Zitieren
#14
RE: Klatsch & Tratsch - Die Birne der Woche
Zitat:Als treuer Stammleser habe ich beim dritten Satz des Vorwortes leider eine Träne vergießen müssen.
Doch ich denke, dass man aufhören sollte, wenn es am schönsten ist. (?) Danke für deine selbstlose
Einsatzbereitschaft Nachrichten auf eine ganz erfrischende Art und Weise an die Community zu führen.

Vielleicht rutschen mir mal versehentlich 100.000c aus meiner in deine Tasche und der dritte Satz
im Vorwort gerät rein zufällig in Vergessenheit.


Phil ich kann dir nur zustimmen und bekunde auch Interesse dieses kleine lokale Start-Up Unternehmen aus der Familie der Rosengewächse zu unterstützen. Ein Hoch auf die Nachhaltigkeit dieser Art von Journalismus.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   



Lyera auf Planetminecraft
Zitieren
#15
RE: Klatsch & Tratsch - Die Birne der Woche
Genial! Soetwas kannst du gerne mal öfter Schreiben Big Grin
Ich schlage zusätzlich die Kathegorie "Horoskop" vor.
Spoilerwarunung: Fische sollten in der kommenden Woche kein Obsi farmen, sie schweben in großer Gefahr denn sie könnten in die Lava zu fallen Wink
Zitieren
#16
RE: Klatsch & Tratsch - Die Birne der Woche
Die Birne der Woche
Ausgabe #003  |  2018-10-04


[Bild: o2qxk8R.jpg]


Inhalt:
  • Vorwort [Seite 666]
  • Investigative Story der Woche: Undurchsichtige Beförderungen oder geheime Infiltration? [Seite 1/3]
  • Klatsch & Tratsch - die Kleinigkeiten der letzten Tage für Sie zusammengefasst [Seite e=mc²]
  • Partnerbörse [Seite der Liebe]
  • Danksagung [Seite 0]


Vorwort

Sehr geehrte Damen, Herren und Blockminer,

heute ist ein Tag der Freude. Wie Sie vielleicht wissen, hatte dieses kleine Vorstadtblättchen ein Problem mit der Finanzierung. Obwohl wir die Angebote privater Investoren ablehnen mussten, können wir uns ab heute über staatliche Unterstützung freuen.
Wir möchten Ihnen dabei aber versichern, dass diese Zeitschrift davon unabhängig völlig frei und offen bleiben wird. Zensur und Unterdrückung haben hier keinen Platz!

Ihr Editor, Codename Birne.



Die investigative Story der Woche

Wieder einmal wurden wir am heutigen Tage, dem 04. Oktober 2018, Zeuge entsetzlicher und potenziell empörender Ereignisse auf dem Server.
Um 18:12:16 Uhr (UTC +0200, interstellare Sternzeit):

[18:12:26] [main/INFO]: [CHAT] DcrafterLP was moved to the group Siedler in bauwelt.

Wie wir zu den Rechten kamen solche Nachrichten zu sehen soll hier nicht näher behandelt werden, es sei genug zu sagen, dass wir uns nur für Sie und die Wahrheit unglaublichen Gefahren ausgesetzt haben.
Beachten Sie die hier zu sehende Beförderung zum Siedler. Ein für sich nicht außergewöhnlicher Vorgang, nicht wahr? Doch dann das:

[18:15:00] [main/INFO]: [CHAT] B [Siedler] DcrafterLP: ich bin erst 3 tage online gewesen ^^

Wie wir alle wissen, benötigt man für eine Beförderung zum Siedler fünf Tage Online-Zeit. Doch wie der betroffene Spieler hier selbst ganz beiläufig zugibt, sind es bei ihm erst drei gewesen!
Nun lässt sich natürlich eine einfache und gewöhnliche Erklärung finden. Eventuell wurden nur die Anforderungen an den Rang Siedler modifiziert und dieser Spieler hat davon profitiert. Andererseits... wäre es nicht vielleicht auch denkbar, dass dies absichtlich geschah um bestimmte Personen (die wiederum manchen Interessensgruppen angehören) in höhere Kreise mit mehr Einfluss zu befördern?
Wer ist für diese Änderung verantwortlich, welches Ziel verbirgt sich tatsächlich dahinter? Wir bleiben für Sie dran!



Klatsch & Tratsch

  1. Der allseits bekannte und beliebte Administrator LordRazen scheint sich in letzter Zeit sehr viel mit einem Update beschäftigt zu haben. Mögliche Konsequenzen für den Schlafrhythmus werden untersucht.
  2. In wenigen Wochen scheint auf dem Server ein großes Event anzulaufen. Handelt es sich dabei um die mysteriöse "Geistervilla"?
  3. In den letzten Tagen wurde eine besonders flauschige Spielerin dabei erwischt, wie sie für andere Spieler ein privates Mini-Event veranstaltet hat. Die Ermittlungen laufen.


Partnerbörse
  • Unternehmungslustiger, sportlicher, emotional feuriger und liebevoller Lavasee sucht noch immer nach fanatischem Spitzhacker für private Stunden unter der Erde.
  • Birnen sind in diesem Monat besonders reif und zuvorkommend.
  • Ein anonymer Leser unserer Zeitschrift möchte sich erkundigen, ob sich unter der Leserschaft Freunde der Oper und der lustigen roten Narrenhüte mit Glöckhen dran befinden.


Danksagung

Wir, die Redaktion der Birne der Woche, möchten uns erneut bei unseren treuen Fans bedanken. Leider ist uns mit dieser Ausgabe wieder das Geld ausgegangen. Tja.
Zitieren
#17
RE: Klatsch & Tratsch - Die Birne der Woche
Big Grin

Achja... immer lustig zu lesen. Bin auf die Ergebnisse eure Recherchen gespannt.

Wo muss ich mich melden wenn ich an reifen Birnen interessiert bin? Brauch noch was fürs Frühstück...

[Bild: random.php?pic=random]
Zitieren
#18
RE: Klatsch & Tratsch - Die Birne der Woche
-*Smile wunderbar Smile*-
...investigativ, informativ, es lebe die freie Presse
Zitieren
#19
RE: Klatsch & Tratsch - Die Birne der Woche
Ach es macht immer wieder Freude "Die Birne der Woche" zu lesen



Lyera auf Planetminecraft
Zitieren
#20
RE: Klatsch & Tratsch - Die Birne der Woche
Danke an "Birne" für dieses herzerwärmende Schriftgut.

Nur leider gibt mir der Syntax im Folgenden keinen Aufschluss zum Fortbestand des "Vorstadtblättchens".
Zitat:[...]Leider ist uns mit dieser Ausgabe wieder das Geld ausgegangen. Tja.

Darf man als treuer Leser nun auf ein Weiterbestehen der Zeitschrift hoffen?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste


Supported By Share Articles Community